Kontakt / Impressum

  

  

   


Themenfeld Medienbildung


>> LITERATUR

>> DOWNLOADS

>> LINKS

>> GESETZLICHE GRUNDLAGEN



LITERATUR



"Sag mir mal ..." Gesprächsführung mit Kindern (4 - 12 Jahre)

Inhalt:

Für alle, die mit Kindern umgehen, ist es wichtig zu wissen, wie sie Gespräche mit ihnen richtig führen. Die international bekannte Psychologin und Kindertherapeutin Martine Delfos beschreibt Möglichkeiten, wie wir die Meinung von Kindern wirklich erfahren und Zugang zu ihrem Erleben finden, ohne sie zu manipulieren.
Wie kommen unsere Fragen bei den Kindern an, welche Antworten dürfen wir erwarten?
Wie sprechen wir mit ihnen über Trauer, Ängste, Fantasie, Sexualität?
Die Gesprächstechniken richten sich nach dem jeweiligen Alter des Kindes und der Gesprächsabsicht. Leicht verständlich und mit vielen Beispielen aus der Praxis ist dies das erfolgreichste Buch zur Kommunikation mit Kindern. Es wurde vollständig aktualisiert und bietet nun einen Extrateil zum Einfluss der digitalen Medien auf die Kommunikation mit Kindern.

Empfehlung für:

3 - 15 Jährige

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Martine F. Delfos

Verlag:

Beltz

Erscheinungsjahr:

2015 (10. überarbeitete und erweiterte Auflage)

ISBN:

978 - 34 07 85 75 52

Preis:

16,95 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




"Verklickt!" - Medienpaket mit DVD und Begleitheft

Inhalt:

Der Film vermittelt Kindern und Jugendlichen ab Klassenstufe 7 sicherheitsbewusstes Verhalten in ihrer digitalen Alltagswelt. Das beiliegende Begleitheft (60 S.) bietet pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit, im Rahmen von Diskussionen oder Projektarbeit die unterschiedlichen Problematiken bei der Nutzung digitaler Medien vertiefend zu behandeln. Die Inhalte des Begleithefts richten sich an der Filmhandlung aus. Thematische Schwerpunkte sind: Cybermobbing, Illegale Downloads, Kostenfallen, Persönlichkeits- und Urheberrechte. Im Weiteren geht es auch um das Verhalten in Sozialen Netzwerken, jugendgefährdende Inhalte und Passwortsicherheit.(vgl. http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/208.html)

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes / LAK Sachsen

Erscheinungsjahr:

ISBN:

Preis:

kostenlos

Bezugsmöglichkeit:

Polizeiliche Beratungsstellen http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/208.html




Anregung statt Aufregung - Neue Wege zur Förderung von Medienkompetenz in Familien

Inhalt:

Das Fachheft „Anregung statt Aufregung“ bündelt Informationen zu drängenden Themen der Medienerziehung und Medienpädagogik. Es greift die aktuelle Mediendiskussion auf und erläutert Wege, wie pädagogische Fachkräfte in verschiedenen pädagogischen Handlungsfeldern die Medienkompetenz von Familien fördern können. (vgl. http://www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/?idx=2110)

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Norbert Neuß, Wolfgang Schill

Verlag:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Erscheinungsjahr:

2012

ISBN:

Preis:

kostenlos

Bezugsmöglichkeit:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung http://www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/?idx=2110




Das Anti-Mobbing-Buch: Gewalt an der Schule - vorbeugen, erkennen, handeln.

Inhalt:

Wirksame Hilfe gegen Mobbing an Schulen: Das »Anti-Mobbing-Buch« von Mustafa Jannan – mit Elternheft und Materialien zum Cyber-Mobbing. Lehrer/-innen und Eltern – und auch die betroffenen Schüler selbst – können wirkungsvoll gegen Mobbing vorgehen. Wie das gelingt, zeigt Mustafa Jannan in seinem praxiserprobten »Anti-Mobbing-Buch«. Sein Konzept besteht aus verschiedenen Modulen für die persönliche, die Klassen- und die Schulebene. Zahlreiche Arbeitsblätter und Übungen erleichtern die konkrete Umsetzung. Aus dem Inhalt:
* Maßnahmen zur Gewaltprävention und -intervention, jeweils mit Fahrplan und Checkliste
* Methoden und Übungen, z. B. zum Umgang mit Grenzen, Konflikten und zur Sozialkompetenz
* schulische Gesamtkonzepte gegen Mobbing und verbale wie nonverbale Gewalt
Die beiliegende Elternbroschüre erklärt klar und strukturiert, woran man Mobbing erkennt und wie Eltern und ihre Kinder gemeinsam dagegen vorgehen können.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Mustafa Jannan

Verlag:

Beltz Verlag

Erscheinungsjahr:

2010 (3. erweiterte u. neu ausgestattete Auflage)

ISBN:

978 - 34 07 62 67 83

Preis:

24,95 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




Das Anti-Mobbing-Elternheft: Schüler als Mobbing-Opfer - Was Ihrem Kind wirklich hilft [Broschüre]

Inhalt:

Mobbing ist an Schulen zum ernsten und nahezu alltäglichen Problem geworden. Doch Eltern und Lehrer betroffener Schüler können gemeinsam etwas dagegen tun – schnell und nachhaltig. Dieses Infoheft speziell für Eltern zeigt Ihnen, wie. Der Autor ist Lehrer und stellt verschiedene erprobte Ansätze zur Bekämpfung von Schüler-Mobbing dar: im privaten Umfeld und auf der Klassen- und Schulebene.
Das Elternheft gliedert sich in zwei Teile:
* einen Infoteil mit Hintergründen zum Thema »Mobbing« und
* einen Praxisteil mit konkreten Ratschlägen, wie Sie als Eltern eines (möglicherweise) betroffenen Kindes schnell und angemessen handeln und reagieren können.
Für Lehrer/innen gibt es dazu passend das ausführliche »Anti-Mobbing-Buch«.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Mustafa Jannan

Verlag:

Beltz Verlag

Erscheinungsjahr:

2010 (2. neu ausgestattete Auflage)

ISBN:

978 - 34 07 62 72 16

Preis:

3,95 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




Die hat aber angefangen! - Konflikte im Grundschulalter nachhaltig und fair lösen

Inhalt:

In einem Grundlagenteil informiert das Buch darüber, wie Konflikte entstehen und welches Lösungsverfahren sich für welche Konfliktkonstellation eignet.
Im Praxisteil folgen:
1. Grundlagenübungen zu Regeln und Ritualen, 2. vorbeugende Interaktionsspiele zum sozialen Lernen,
3. Rollenspiele, Gedichte, Geschichten zum Erwerb von Strategien, mit denen Kinder Konflikte selber klären können,
4. Möglichkeiten der Streitschlichtung mit Hilfe eines Dritten.
Die über 60 Spiele, Stundenentwürfe und Materialien können einzeln oder aufeinander aufbauend eingesetzt werden – in Unterricht, Projektwoche oder Streitschlichter-AG.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Petra Gilbert-Scherer, Bernadette Grix, Renate Lixfeld

Verlag:

Verlag an der Ruhr

Erscheinungsjahr:

2007 (1. Auflage)

ISBN:

978 - 38 34 60 30 74

Preis:

20,99 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




Drogen & Sucht: Ein Handbuch über alles, was Sie wissen müssen

Inhalt:

Dieses Handbuch ist ein Wegweiser durch die Welt der Drogen und ihr Suchtpotential und zeigt Betroffenen Möglichkeiten auf, wie sie ihre Sucht überwinden können. Viele praktische Tipps unterstützen Eltern und Angehörige. Der Autor informiert den Leser nicht nur über bekannte Stoffe wie Alkohol und Cannabis, sondern greift auch modische Strömungen wie das Shisharauchen auf. Außerdem wird auf die aktuellen Auswüchse Internet-Pornographie und Internet-Sexsucht eingegangen.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Helmut Kuntz

Verlag:

Beltz

Erscheinungsjahr:

2011 (Neuausgabe, 2. überarbeitete u. erweiterte Auflage)

ISBN:

978 - 34 07 85 92 59

Preis:

16,95 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




Ein Netz für Kinder. Praktische Hilfen für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Inhalt:

Diese Broschüre bietet Empfehlungen für gute Kinderseiten: Kinderportale und Suchmaschinen wie die Blinde Kuh, fragFINN und www.meine-startseite.de sind Beispiele, mit denen ein altersgerechter Einstieg gelingen kann. Insbesondere mit dem KinderServer bietet das Bundesfamilienministerium Eltern eine gute Lösung an. (Quelle: http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikationen/publikationsliste,did=4712.html)

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial

Autor / Hrsg.:

Andrea Kallweit

Verlag:

Bundesminsterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Erscheinungsjahr:

2016, 14. Auflage

ISBN:

Preis:

kostenlos

Bezugsmöglichkeit:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikationen/publikationsliste,did=4712.html




Kinder und Onlinewerbung. Ein Ratgeber für Eltern.

Inhalt:

Der Ratgeber bietet Eltern wertvolle Anregungen zum Umgang mit Onlinewerbung im Familienalltag.(Quelle: http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikationen/publikationsliste,did=211854.html)

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Bundesminsterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Erscheinungsjahr:

2014

ISBN:

Preis:

kostenlos

Bezugsmöglichkeit:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikationen/publikationsliste,did=211854.html




Märchen machen stark: Geschichten gegen Kinderängste und Alltagssorgen

Inhalt:

Kinder werden oftmals mit Situationen, Ängsten und Sorgen konfrontiert, die sie sehr beschäftigen. Teilweise sind die Umstände zu komplex, als dass sie im kindlichen Alter erfasst und verarbeitet werden können. Dieser Ratgeber beinhaltet eine von Märchentherapeuten ausgewählte Sammlung von Märchen, die Themen wie Angst, Neid, Anderssein und Behinderung, Trauer, Tod, u.v.m. behandeln und dabei helfen können, das Selbstbewusstsein des Kindes zu stärken und auf kindgerechte Art Antworten auf komplexe Fragen zu geben. Zu jedem Märchen liefert ein Ratgeberteil Informationen rund um die jeweilige Thematik und gibt Tipps, wie man aktuelle Ereignisse beim Vorlesen einfließen lassen kann. Weiterhin umfasst das Buch Übungen, Spiele und kreative Gestaltungstipps als konkrete Anwendungsmöglichkeiten im Alltag.
Märchensammlung zu unterschiedlichen Themen, Sorgen und Ängsten Märchenteil zum Vorlesen mit liebevollen Illustrationen Ratgeberteil mit Hintergrundinformationen und Hilfestellungen verfasst von Fachtherapeuten und Märchentherapeuten für Eltern von Kindern zwischen 5 und 10 Jahren.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Melanie Medla, Daniel Reinemer

Verlag:

compact - Verlag

Erscheinungsjahr:

2014

ISBN:

978 - 38 17 49 43 16

Preis:

12,99 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




No Blame Approach - Mobbing-Intervention in der Schule - Praxishandbuch

Inhalt:

Der No Blame Approach (Ansatz ohne Schuldzuweisung) ist ein praktischer Interventionsansatz, um Mobbing unter SchülerInnen innerhalb kurzer Zeit zu stoppen. Der Ansatz erfolgt in drei zeitlich aufeinander folgenden Schritten: 1. Gespräch mit dem Mobbing-Betroffenen; 2. Gespräch mit der Unterstützungsgruppe; 3. Nachgespräche. Durchgeführt wird der No Blame Approach von an der Schule tätigen pädagogischen Fachkräften. Die Wirksamkeit des No Blame Approach liegt darin begründet, dass die am Mobbing beteiligten SchülerInnen in einen Gruppenprozess einbezogen werden, der darin unterstützt, das Mobbing zu beenden. Auf Schuldzuweisungen und Bestrafung gegenüber den AkteurInnen wird dabei verzichtet. Vielmehr werden sie als "HelferexpertInnen" angesprochen und so aktiv in den Lösungsprozess eingebunden.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Heike Blum, Detlef Beck

Verlag:

Verlag Fairaend

Erscheinungsjahr:

2016 (5. aktualisierte Auflage)

ISBN:

978 - 30 00 27 75 59

Preis:

24,90 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




PIXI Wissen: Sicher durchs Internet mit Ben und Lena

Inhalt:

Das Pixi-Wissen-Buch „Sicher durchs Internet mit Ben und Lena“ bietet einen idealen Einstieg für Familien mit jüngeren Kindern und Internetanfängern sowie Freizeit- und Bildungseinrichtungen, sich rund um das Thema des sicheren Surfens von Kindern auszutauschen.
Das Buch soll insbesondere:
- die Abgrenzung zwischen der realen und digitalen Welt vermitteln. ("Kann ich 'echte' Freunde auch in der digitalen Welt kennenlernen?")
- die Bedeutung und Funktionsweise technischer Anwendungen erklären. ("Was ist ein Chat?")
- die Kinder im Umgang mit personenbezogenen Daten sensibilisieren. ("Einmal im Netz - immer im Netz!")
- eine Hilfestellung geben, wie Kinder auf bestimmte Situationen (z.B. Zuschicken von pornographischen Bildern, Anmache im Chat) reagieren können/sollen. ("An wen kann ich mich wenden?")

Lehrkräfte können die Bücher kostenlos für den Unterricht bestellen unter pixiwissen@rossmann-online.de. Kleinere Stückzahlen können ebenfalls über info@fragfinn.de angeforert werden.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Carlsen Verlag

Erscheinungsjahr:

2012

ISBN:

Preis:

1,00 Euro + Versandkosten

Bezugsmöglichkeit:

Rossmann




Schluss mit Cybermobbing!: Das Trainings- und Präventionsprogramm »Surf-Fair«.

Inhalt:

Cybermobbing ist unter Schülern zu einem ernsten Problem geworden, aber bisher gibt es keine wirksamen Präventionsstrategien. Dieses Programm überträgt nicht einfach herkömmliche Anti-Mobbing-Strategien auf die neue Art zu schikanieren, sondern klärt Schüler gezielt über die Gefahren der »Neuen Medien« auf und zeigt ihnen Wege aus dem Dilemma. Das Programm richtet sich hauptsächlich an Schüler der Klassen 5–7 und kann auch von Lehrern ohne besondere Internet- und Medienkenntnisse durchgeführt werden.
Dieser Band enthält zwei Teile: Im ersten wird basierend auf der aktuellen Forschung zu der Thematik systematisch aufgearbeitet, was Cybermobbing ist, welche Wirkung es hat und welche Maßnahmen dagegen erfolgversprechend sind. Im zweiten Teil wird das Präventionsprogramm für Schüler des 5.-7. Schuljahrs detailliert vorgestellt. Pädagogen sollten mit diesem Band in der Lage sein, dieses Material in der präventiven Arbeit mit Schüler/-innen einzusetzen.

Empfehlung für:

10 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Stephanie Pieschl , Torsten Porsch

Verlag:

Beltz Verlag

Erscheinungsjahr:

2012

ISBN:

978 - 34 07 62 77 66

Preis:

26,95 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




Scroller - Das Medienmagazin für Kinder

Inhalt:

Im kostenfreien Medienmagazin für Kinder SCROLLER führen die Figuren Trixi und Tom gemeinsam mit ihrem Hund Scroller durch die komplizierte Medienwelt, in der Kinder und Jugendliche heute leben. Neben nützlichen Tipps für den Umgang mit dem Internet, sozialen Netzwerken, Smartphone und Co. finden sich App-Empfehlungen, Rätselseiten, Bastelanleitungen, Geschichten und Interviews mit berühmten Personen der Medienwelt. Das Magazin ist bunt und ansprechend im Comicstil gestaltet, die Informationen werden kindgerecht präsentiert. Aber auch für Eltern und Lehrer ist SCROLLER interessant. Die Inhalte greifen wichtige Themen wie Datenschutz, Privatsphäre und Cybermobbing auf und lassen sich in der Familie und in Bildungsinstitutionen für die Medienerziehung einsetzen.

Das Magazin kann als Einzelexemplar oder als Klassensatz bestellt werden. Zudem gibt es zu jeder Ausgabe einen pädagogischen Begleitbrief und einen Elternbrief. Die Ausgaben sind zudem auch in englisch und arabisch erhältlich.

Das Magazin wurde von "Stiftung Lesen" mit dem Qualitätssiegel für Kinder- und Jugenzeitschriften ausgezeichnet.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Projektbüro der Initiative Teachtoday

Erscheinungsjahr:

ISBN:

Preis:

kostenfrei

Bezugsmöglichkeit:

www.scroller.de/1295_Bestellung_SCROLLER.htm www.scroller.de




Spiel- und Lernsoftware. Pädagogisch beurteilt.

Inhalt:

Die Fachstelle Jugendmedienschutz/Medienpädagogik der Stadt Köln bietet in der aktuellen Ausgabe einen medienpädagogischen Überblick zu Spieltrends, zu typischen Merkmalen von Computerspielen, zur Mediennutzung und zum Jugendmedienschutz.

Empfehlung für:

3 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Wolfgang Fehr, Daniel Heinz, Arne Rump, Mark Wesemeyer

Verlag:

Stadt Köln

Erscheinungsjahr:

2015/2016

ISBN:

Preis:

kostenlos

Bezugsmöglichkeit:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikationen/publikationsliste,did=222460.html




Warum Huckleberry Finn nicht süchtig wurde: Anstiftung gegen Sucht und Selbstzerstörung bei Kindern und Jugendlichen

Inhalt:

Der Autor entwirft ein schlüssiges Konzept zur Suchtvorbeugung bei Kindern und Jugendlichen. Er zeigt, wie Sucht entsteht und welche Möglichkeiten es gibt, Kinder vor diesem Sog zu schützen. Wie hätte Huck Finn süchtig werden können? Er steht für kindliche Freiheit und aufregende Abenteuer. Seine Träume setzte er in die Tat um, ohne Rücksicht auf Gesellschaft und Normen. Heutigen Huckleberry Finns wird oft frühzeitig ein Riegel vorgeschoben und damit die Möglichkeit genommen, ihre Träume und Sehnsüchte auszuleben. Wie dennoch Freiräume geschaffen werden können, zeigt der Autor in der Neuausgabe des Klassikers.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Eckhard Schiffer

Verlag:

Beltz

Erscheinungsjahr:

2014 (12. Auflage)

ISBN:

978 - 34 07 85 90 51

Preis:

12,95 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




Wenn Schüler im Internet mobben: Präventions- und Interventionsstrategien gegen Cyber-Bullying

Inhalt:

Konzepte und Handlungsvorschläge für Prävention und Intervention Cyber-Bullying bzw. Mobbing per Internet, E-Mail und Handy ist ein wachsendes Problem unter Kindern und Jugendlichen. Auch Lehrer werden Opfer des elektronischen Mobbings. Juristische und technische Maßnahmen, wie das Löschen der entsprechenden Internetseiten, helfen oft wenig. Der Autor schlägt eine Feedback-Kultur im Klassenzimmer vor. So lernen die SchülerInnen, sich gegenseitig Rückmeldung zu geben und ihre Kritik am Lehrer und an den Mitschülern direkt vorzubringen. Sie müssen sich nicht mehr zu Hause über das Internet Luft machen. Neben der Förderung des sozialverantwortlichen Handelns durch den Unterricht werden auch die Zusammenarbeit mit den Eltern und das Coaching von Mobbing-Opfern thematisiert. Konkrete Beispiele zeigen die praktische Umsetzung.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Karl E. Dambach

Verlag:

Verlag: Reinhardt, München

Erscheinungsjahr:

2012 (2. durchgesehene Auflage)

ISBN:

978 - 34 97 02 31 41

Preis:

14,90 Euro

Bezugsmöglichkeit:

Buchhandel




DOWNLOADS



"so geht Medien" - Medienkompetenzangebot für Schüler und Lehrer

Inhalt:

Mit Videos, Audios, Quiz und interaktiven Karten und Texten wird auf der Seite erklärt, wie Medien entstehen. Die Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist dabei genauso Thema wie die Tücken von Informationen aus den Sozialen Netzwerken und dem Internet. Die Seite geht dabei auch der Frage auf den Grund, woher Journalisten überhaupt wissen, ob etwas wahr ist oder wie man Lügen im Netz eigentlich erkennt. Die Inhalte von „so geht Medien“ sind direkt für den Unterricht konzipiert und bieten sogar komplette Stundenabläufe mit vielen Ideen an. Die Schüler können dabei selber aktiv werden. Hauptzielgruppe sind Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

ARD, ZDF und Deutschlandradio

Erscheinungsjahr:

2017

Preis:

kostenfrei

Link:

http://www.br.de/sogehtmedien/sogehtmedien-fuer-den-unterricht-100.html




"Verklickt!" Arbeitsmaterialien zum Medienpaket "Verklickt!"

Inhalt:

Das Arbeitsmaterial ist für den Einsatz in den Klassenstufen 7 bis 8/9 geeignet. Ziel ist es, mit den Schülern Verhaltensregeln/Strategien im Umgagn mit (Cyber-)Mobbingprozessen innerhalb der Klasse/Einrichtung zu erarbeiten. Darüber hinaus sollen Schüler für die Folgen ihrer Veröffentlichunggen im Internet von sich selbst oder von anderen Personen, sensibilisiert werden. (vgl. Arbeitsmaterilaien S. 1)

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes / LAK Sachsen

Erscheinungsjahr:

Preis:

kostenlos

Link:

https://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/Landesportal/VerklicktXArbeitsmaterialien.pdf




Alltagsintegrierte Medien- und Sprachbildung in Kindertageseinrichtungen: Handreichung mit Aktivitäten für die Praxis

Inhalt:

Bei der alltagsintegrierten Sprachbildung sowie der Medienbildung handelt es sich um zentrale Bildungsaufgaben im pädagogischen Alltag und in der Familie. Die Broschüre für den Einsatz in der Kita verknüpft diese beiden Bildungsaufgaben miteinander.
Erzieher können mit Hilfe dieser Publikation sowie einer parallelen Broschüre für Eltern im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft gemeinsam mit den Eltern wirken. Klar strukturiert und verständlich aufbereitet, bieten sie ebenso grundlegende Informationen zur Medienerziehung und Sprachbildung wie praktische Übungen zur Durchführung in der Kindertageseinrichtung.

Empfehlung für:

3 - 6 Jährige
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
Handreichung

Autor / Hrsg.:

Tanja Biermann, Livia Daveri, Sabine Eder

Verlag:

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

Download kostenfrei

Link:

http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=411




Anregung statt Aufregung - Neue Wege zur Förderung von Medienkompetenz in Familien

Inhalt:

Das Heft greift aktuelle Diskussionen rund um die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen auf und zeigt, wie Eltern in ihrer Erziehungsarbeit unterstützt werden können. Die einzelnen Beiträge der verschiedenen Autoren setzen sich mit den verschiedenen Medien, von TV über Computerspiele bis zum Social Web, auseinander und betrachten Fragen der Medienerziehung, wie z. B. den kompetenten Blick auf Werbebotschaften. Auch psychologische Auswirkungen von Mediennutzung auf Kinder sowie der Jugendmedienschutz werden thematisiert.

Auch als Druckversion kostenfrei erhältlich.

Empfehlung für:

3 - 18 Jährige
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Norbert Neuß, Wolfgang Schill

Verlag:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA)

Erscheinungsjahr:

2012

Preis:

kostenfrei

Link:

www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/nach-schulform/?idx=2110




Augen auf Werbung. Werbung erkennen und hinterfragen.

Inhalt:

Handreichungen und Unterrichtseinheiten,die die klassischen Werbeträger Fernsehen, Radio, Plakat, Anzeige und Internet behandeln. Alle Unterrichtseinheiten sind nach dem Grundgerüst Einstieg – Arbeitsphase – Abschlusskreis – Hausaufgabe aufgebaut. In jeder Einheit finden Sie konkrete Arbeitsaufträge, die sich an der Arbeit in Lernwerkstätten orientieren. Materialpaket als Druckversion kostenfrei bestellbar oder zum kostenfreien Download.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
Handreichung

Autor / Hrsg.:

Media Smart e. V. in Zusammenarbeit mit dem Expertenbeirat

Verlag:

Media Smart e.V.

Erscheinungsjahr:

2011

Preis:

kostenlos

Link:

https://www.mediasmart.de/verein/materialpakete/




Computerspiele

Inhalt:

"Computerspiele" ist ein Material der Initiative Medienpass NRW, welches wichtige Kompetenzen über Computerspiele vermitteln kann. Durch den Umgang der Kinder mit dem Medium werden Computerspiele zu einem wichtigen pädagogischen Thema und somit auch relevant für den Unterricht in der Grundschule. Mit den Unterrichtseinheiten geben die Autoren praxisbezogene Hilfen, um das Thema Computerspiele in der Grundschule ausgewogen und altersgerecht zu behandeln. Die Orientierung an den bestehenden Lehrplänen ermöglicht eine Integration in den Fachunterricht.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Marco Fileccia, Dr. Johannes Fromme u.a.

Verlag:

Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien – Ministerium für Schule und Weiterbildung – Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW

Erscheinungsjahr:

2013

Preis:

kostenlos

Link:

http://medienpass.nrw.de/?q=de/node/57




Cyberbullying bei Schülerinnen und Schülern - Ergebnisbericht der Online - Studie

Inhalt:

Der Bericht fasst ausgewählte Ergebnisse einer Studie zusammen, die im Frühjahr 2011 als Online-Befragung in Deutschland lebender Schülerinnen und Schüler durchgeführt wurde. Ein Fokus der Studie liegt auf der differenzierten Erfassung verschiedener Formen von Cyberbullying aus der Perspektive der Opfer, Täter und Zeugen.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Peter Sitzer, Julia Marth u.a.

Verlag:

Institut für interdisziplinäre Konflikt - und Gewaltforschung (IKG), Universität Bielefeld

Erscheinungsjahr:

2012

Preis:

kostenlos

Link:

www.uni-bielefeld.de/cyberbullying/downloads/Ergebnisbericht-Cyberbullying.pdf




Cybermobbing - Rechtlicher Ratgeber für den Ernstfall

Inhalt:

Dieser Ratgeber zeigt, wie sich Betroffene von Cybermobbing sowie deren Angehörige rechtlich schützen können. Dabei werden anhand konkreter Tipps und exemplarischer Beispiele, sowohl strafrechtliche als auch zivilrechtliche Möglichkeiten aufgezeigt und folgende Fragen beantwortet:
• Wie erkennen Sie Cybermobbing so früh wie möglich anhand bestimmter Warnzeichen?
• Wie können Betroffene gegen Cybermobbing vorgehen?
• Welche Gesetze werden durch Cybermobbing verletzt?
• Welche strafrechtlichen und zivilrechtlichen Schritte stehen Betroffenen zur Verfügung?
• Wie können Betroffene ihre Ansprüche geltend machen?

Empfehlung für:

15 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Martin Weißenborn

Verlag:

suxeedo GmbH

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenfrei

Link:

https://www.juuuport.de/rechtlicherratgeber/




Datenschutz im (mobilen) Internet

Inhalt:

Im Zeitalter von sozialen Netzwerken, Videoportalen und mobiler Internetnutzung über Smartphone und Tablet-PC stellen sich viele Fragen nach dem Schutz persönlicher Daten neu. Um den diesbezüglich gestiegenen Beratungsbedarf bei Eltern und Pädagogen aufzugreifen, stellt die EU-Initiative klicksafe gemeinsam mit dem Internet-ABC ausführliche Informationen zum Thema „Datenschutz im Internet" bereit. In Ergänzung erläutert ein Interview die rechtlichen Hintergründe zum Datenschutz im Internet speziell bei Kindern und Jugendlichen.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Martin Müsgens

Verlag:

Kooperation der EU-Initiative klicksafe – Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenzund dem Projekt Internet-ABC

Erscheinungsjahr:

2015 (4. vollständig aktualisierte Auflage)

Preis:

kostenfrei

Link:

http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=269




Der Internet Guide für Kids

Inhalt:

Der Internet Guide für Kids, eine Broschüre zum Umgang mit dem Internet extra für Kinder. Sie enthält Informationen zum Umgang mit Smartphones, Tablets und Apps.
Alle Informationstexte sind besonders kindgerecht aufbereitet. Kinder finden konkrete Sicherheitstipps z.B. für Chaträume und Communities und ein Lexikon. Die Linktipps zu Kindersuchmaschinen und -portalen sowie Nachrichtenseiten und Onlinezeitschriften sind auf dem neuesten Stand.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Sabine Frank u.a.

Verlag:

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Erscheinungsjahr:

2013

Preis:

kostenlos

Link:

http://shop.dkhw.de/medien/21-der-internet-guide-fur-kids.html




Drogen- und Suchtbericht 2016

Inhalt:

Der Drogen- und Suchtbericht informiert über die aktuelle Datenlage und die drogen- und suchtpolitischen Aktivitäten der Bundesregierung. Er stellt Maßnahmen, Projekte und Initiativen der beteiligten Bundesressorts, Institutionen und Verbände sowie neue Projekte und Maßnahmen in den Bundesländern vor.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Bundesministerien, Bundesländer, verschiedene Verbände und Organisationen

Verlag:

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Bundesministerium für Gesundheit

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenfrei

Link:

http://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/5_Publikationen/Drogen_und_Sucht/Berichte/Drogen_und_Suchtbericht_2016_screen.pdf




Fit fürs Handy - Der Handyguide für Kinder und Eltern

Inhalt:

Der Handy Guide gibt viele tolle Tipps, wie man mit dem Handy günstig telefonieren kann, was Handys alles so können und wie man sie sicher benutzt. Handys können oft ganz schön praktisch sein. Wenn man allerdings nicht aufpasst, kann man damit auch eine Menge Probleme kriegen. Schnell kann es passieren, dass man auf eine Klingeltonwerbung aus dem Fernsehen reinfällt und nicht nur für den einen coolen Klingelton bezahlen musst, sondern unbemerkt gleich Mitglied in einem Club wird, wofür jede Woche mehrere Euros zu bezahlen sind. Neben Tipps zum Kostensparen werden in der Broschüre eine Menge Begriffe wie Bluetooth, MMS, UMTS erklärt und auch Infos über Handystrahlen gegeben.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Deutsches Kinderhilfswerk e.V. – Referat Kultur und Medien

Verlag:

Deutsches Kinderhilfswerk e.V. – Referat Kultur und Medien

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.kindersache.de/sites/default/files/dkhw_handyguide_deutsch_internet.pdf




Gesundheit fördern an Grundschulen!

Inhalt:

Lehrheft mit Praxisanregungen für Möglichkeiten Gesundheit an Grundschulen zu fördern. Die Autorinnen erläutern, welche subjektiven Vorstellungen und wissenschaftlichen Konzepte es dazu gibt. Wenn man Gesundheit als einen interaktiven Prozess zwischen belastenden und schützenden Faktoren versteht, dann wird deutlich, dass Schule sowohl ein Stressfaktor (schulische Anforderungen, Schulangst, soziale Konflikte, Lärm) als auch ein gesundheitsfördernder Lebensraum (Freude am Lernen, Bewegung, soziale Kontakte, Stärkung des Selbstwertgefühls) sein kann. Daraus leiten sie praktikable Ansätze für Maßnahmen der Gesundheitsförderung an Grundschulen ab.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Melanie Gesang, Christina Krause

Verlag:

Institut für berufliche Bildung und Weterbildung e.V. (ibb), Göttingen

Erscheinungsjahr:

2005

Preis:

kostenfrei

Link:

www.bildung-lsa.de/pool/schulqualitaet/17_gesundheit_foerdern.pdf




Grauzonen der sexuellen Ausbeutung von Kindern im Internet

Inhalt:

Die Broschüre thematisiert die Grauzonen sexueller Ausbeutung auf verschiedenen Ebenen. Im Fokus stehen Posen sowie Alltagsdarstellungen in sexualisierendem Kontext.

Empfehlung für:

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

I-KiZ – Zentrum für Kinderschutz im Internet

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.jugendschutz.net/fileadmin/download/pdf/2016_I-KiZ_Grey_Areas.pdf




Gut hinsehen und zuhören! - Ratgeber für pädagogische Fachkräfte

Inhalt:

Die heutige Medienwelt ist sehr vielfältig, oft kaum noch durchschaubar und wandelt sich sehr rasch. Dies bringt nicht nur für die Medienerziehung in Familien zum Teil völlig neue Probleme und Herausforderungen mit sich, sondern gleichermaßen auch für die Medienerziehung in Kindergarten, Hort und Grundschule.
Damit sich pädagogische Fachkräfte bei ihrer medienbezogenen Arbeit mit Eltern und Familien sinnvoll mit dieser Situation auseinandersetzen können, wurden in dieser Handreichung eine Fülle von Informationen, Anregungen, Hinweisen und auch Regeln zu einem „Ratgeber“ zusammengestellt.
Der Handreichung liegen Leitfragen zu Grunde, wie z.B.:
* Wie können Eltern ihren Kindern einen kreativen, kritischen und zeitlich akzeptablen Umgang mit Medien näher bringen?
* Welche Regeln und Vereinbarungen helfen dabei?
* Wie gehen Kinder mit Medien um?
* Wie schützen Eltern ihre Kinder vor Gefahren aus dem Internet?
* Wie lassen sich Medien in der Familie altersgerecht verwenden?
* Machen Medien dick, dumm und krank?

Auch als Druckexemplar erhältlich.

Empfehlung für:

3 - 10 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Jürgen Lauffer, Renate Röllecke, Wolfgang Schill

Verlag:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Erscheinungsjahr:

2009

Preis:

kostenlos

Link:

www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/nach-themen/?idx=1719




Handyführerschein

Inhalt:

Sachinformationen und Arbeitsaufträge für projektorientiertes Lernen für Grundschulen.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF)

Erscheinungsjahr:

2010

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.izmf.de/sites/default/files/download/downloads/IZMF_Bro_Handyfuehrerschein_nov2010.pdf




Herausforderung Gewalt: Von körperlicher Aggression bis Cybermobbing Handreichung - gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Inhalt:

Aktuelle Informationen zum Thema Gewalt sowie konkrete Handlungsempfehlungen zu deren Prävention in der Schule liefert diese Handreichung die maßgeblich von Britta Bannenberg, Professorin für Kriminologie überarbeitet wurde. Sie konzentriert sich auf das erfolgreich evaluierte Interventionsprogramm des Psychologen Dan Olweus. Ziel des Programms ist, die präventiven Maßnahmen dauerhaft in den Schulalltag einzubetten, um eine schulische Umgebung zu schaffen, die auf der einen Seite von Wärme und Anteilnahme gekennzeichnet ist, auf der anderen Seite aber feste Grenzen gegen inakzeptable Verhaltensweisen setzt. Dazu werden die wichtigsten Bausteine einer gewaltpräventiven Arbeit an Schulen und deren Umsetzung beschrieben. Ergänzt wird dieser Themenblock mit umfangreichen Materialien für den Einsatz in der Praxis.
Auch Hinweise und Präventionsansätze zu neuen und besonderen Erscheinungsformen von Gewalt unter jungen Menschen, wie Gewalt in den „Neuen Medien“ oder als Amokläufe bezeichnete Mehrfachtötungen mit unklarer Motivlage, umfasst die Handreichung. Bei allen Maßnahmen steht die Verantwortung für die Opfer und deren Schutz im Vordergrund.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Britta Bannenberg

Verlag:

Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Erscheinungsjahr:

2010

Preis:

kostenlos

Link:

www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/35.html




Im Netz der Neuen Medien - Internet, Handy und Computerspiele - Chancen und Risiken für Kinder und Jugendliche

Inhalt:

Die Handreichung führt in das Thema "Internet, Handy, Computerspiele - Chancen und Risiken für Kinder und Jugendliche" ein. Es beinhaltet Basisinformationen mit Präventionstipps zum Umgang mit jugendgefährdenden Inhalten.
Zielgruppen der Informationen sind Lehrkräfte, Fachkräfte in der außerschulischen Jugendarbeit und andere Akteure. Ferner enthält der Reader ausgewählte Hinweise auf Materialien - z.B. Merkblätter und kommentierte Linksammlungen.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Andreas Arnemann, Yvonne Arnold u.a.

Verlag:

Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Erscheinungsjahr:

2013 (4. aktualisierte Auflage)

Preis:

kostenlos

Link:

www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/41.html




Informationsblatt: Gewaltvideos auf Schülerhandys

Inhalt:

as Informationsblatt beschäftigt sich mit illegalen Inhalten auf Schülerhandys. Dazu gehören insbesondere Straftaten bei Bild- und Videoaufnahmen mittels integrierter Digitalkamera, Straftaten durch den Besitz von illegalem Bildmaterial wie pornografischen Bildern/Filmen oder Gewaltdarstellungen sowie Straftaten durch die Weitergabe von gespeicherten illegalen Inhalten. Darüber hinaus enthält das Informationsblatt Empfehlungen für Eltern, was sie beim Umgang ihrer Kinder mit Mobiltelefonen beachten bzw. wie sie sich ihren Kindern gegenüber verhalten sollten. Daneben gibt es Empfehlungen für Lehrer sowie Hinweise auf Internetadressen, unter denen weiterführende Informationen zu erhalten sind.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
Handreichung

Autor / Hrsg.:

Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Verlag:

Erscheinungsjahr:

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/detail/46-gewaltvideos-auf-schuelerhandys/




Internetguide für Eltern - Tipps zur Medienerziehung in der Familie

Inhalt:

Der Ratgeber "Internet Guide für Eltern" möchte dazu anregen, sich Gedanken zu machen, wie digitale und mobile Medien in der Familie genutzt werden. Er liefert Tipps und Informationen für eine sichere und selbstbestimmte Nutzung von Medien innerhalb der Familie, ausgerichtet für drei Altersgruppen: Frühe Kindheit; Grundschulalter; Jugend.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Dr. Guido Bröckling, Cornelia Margraf (fragFINN e.V.), Björn Schreiber (FSM e.V.)

Verlag:

Deutsches Kinderhilfswerk e.V. – Referat Kultur und Medien

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenlos

Link:

http://shop.dkhw.de/de/medien/73-internetguide-fur-eltern.html?_ga=1.209745749.179777152.1345655648




Internetkompetenz für Eltern - Kinder sicher im Netz begleiten

Inhalt:

In den Materialien werden wichtige Themen rund um die Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen aufgegriffen. Konkret enthält der Eltern-Leitfaden einerseits Sachinformationen und Verweise auf Links und Materialien sowie andererseits auch konkrete Rechercheaufträge und mögliche Diskussionsthemen.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Mechthild Appelhoff

Verlag:

klicksafe.de u.a.

Erscheinungsjahr:

2014, 2. vollständig aktualisierte und erweiterte Auflage

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.klicksafe.de/service/elternarbeit/materialien-elternkurs/#c2968




JIM-Studie 2016

Inhalt:

Seit 1998 wird mit der JIM-Studie im jährlichen Turnus eine Basisstudie bei 12- bis 19-Jährigen zum Umgang mit Medien und Information durchgeführt. Neben einer aktuellen Standortbestimmung dienen die Daten zur Erarbeitung von Strategien und Ansatzpunkten für neue Konzepte in den Bereichen Bildung, Kultur und Arbeit.

Die JIM-Studie ist als Langzeitprojekt angelegt. So werden einerseits allgemeine Entwicklungen und Trends kontinuierlich abgebildet und dokumentiert, gleichzeitig werden in den den einzelnen Untersuchungen spezifische Fragestellungen realisiert, um aktuelle Medienentwicklungen aufzugreifen.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Sabine Feierabend, Theresa Plankenhorn, Thomas Rathgeb

Verlag:

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenfrei

Link:

https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Studien/JIM/2016/JIM_Studie_2016.pdf




Knowhow für junge User. Mehr Sicherheit im Umgang mit dem World Wide Web. Materialien für den Unterricht.

Inhalt:

Das klicksafe-Handbuch "Knowhow für junge User" ist eine praxisnahe Einführung in die weiten Felder der Online- und Netzkommunikationen. Es bietet für Lehrer und Multiplikatoren eine Fülle von sinnvollen Hilfestellungen und praxisbezogenen Tipps für den Unterricht. Insgesamt bietet das Handbuch zu jedem Jugendmedienschutz-Thema drei Unterrichtseinheiten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Die neun Bausteine mit den Themen und Arbeitsblättern können auch einzeln als pdf-Dateien heruntergeladen werden.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Marco Fileccia u.a.

Verlag:

Die EU-Initiative klicksafe (c/o Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz) im Rahmen des Safer Internet Programm der Europäischen Union.

Erscheinungsjahr:

1. vollständig überarbeitete Auflage März 2016

Preis:

kostenfrei

Link:

http://www.klicksafe.de/service/schule-und-unterricht/lehrerhandbuch/




Konzeption „Medienbildung und Digitalisierung in der Schule“ Sachsen

Inhalt:

Mit der Konzeption „Medienbildung und Digitalisierung in der Schule“ stellt das Kultusministerium seine strategischen Ziele zu diesen Entwicklungsschwerpunkten vor.Die Konzeption wurde mit externen Partnern erarbeitet und unter anderem Schüler-, Lehrer- und Elternvertretungen, die Universitäten Sachsens, die Kammern und Wirtschaft beteiligt. Sie setzt landesspezifisch die Strategie und den Kompetenzrahmen zur Bildung in der digitalen Welt der Kultusministerkonferenz von 2016 um. Der Kompetenzrahmen umfasst dabei die konkreten inhaltlichen Ziele, die im Rahmen der Medienbildung ab der Grundschule vermittelt werden sollen.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

vertiefende Literatur
Handreichung
gesetzliche Grundlagen

Autor / Hrsg.:

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Verlag:

Erscheinungsjahr:

2017

Preis:

kostenfrei

Link:

https://www.bildung.sachsen.de/blog/wp-content/uploads/2017/11/Konzeption-Medienbildung-und-Digitalisierung-in-der-Schule.pdf




Lärm und Gesundheit - Materialien für die Klassen 5 - 10

Inhalt:

Lärmfolgen gehören zu den Umwelt- und Gesundheitsschäden. Eine Erziehung zum kritischen Umgang mit Lautheit und Lärm ist notwendig. Das Thema Lärm sollte nicht nur unter naturwissenschaftlichen Aspekten betrachtet werden. Ästhetische und individualpsychologische wie soziale und technische Fragen geben dem Thema den Reiz und auch die Brisanz. Die Materialien orientieren sich an der Lebenswirklichkeit der Schüler/-innen, was es unter anderem notwendig macht, lokale Ereignisse und Situationen in den Unterricht einzubeziehen.
Die Materialien berücksichtigen fünf Unterrichtsfächer, in denen sie schwerpunktartig eingesetzt werden können. Der überfachliche Baustein „Ruhe finden“ enthält Anregungen für Entspannungs- und Konzentrationsübungen.

Auch als Druckexemplar erhältlich.

Empfehlung für:

10 - 15 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial

Autor / Hrsg.:

Reinhard Bock, Ingeborg Dix u.a.

Verlag:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Erscheinungsjahr:

2008

Preis:

kostenlos

Link:

www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/nach-schulform/?idx=113




Let´s play – Methoden zur Prävention von Medienabhängigkeit

Inhalt:

Das Handbuch bietet einen guten Einblick in die Thematik der Medienabhängigkeit - auch ohne großes Vorwissen und zusätzlichen Arbeitsaufwand. Es gibt hilfreiche Anregungen und zeigt den Verantwortlichen erprobte Methoden auf, wie sie mit den Jugendlichen über ihren Medienkonsum ins Gespräch kommen. Es werden Vorschläge gemacht, wie sie sich auf spielerische Art und Weise mit dem Thema auseinandersetzen können.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Christina Abke, Angelika Beranek u.a.

Verlag:

Fachverband Medienabhängigkeit e. V., c/o Medizinische Hochschule Hannover Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie

Erscheinungsjahr:

2013

Preis:

kostenfrei

Link:

http://www.fv-medienabhaengigkeit.de/fileadmin/images/Dateien/Publikationen/Methodenhandbuch_Medienabhaengigkeit.pdf




Let´s talk about Porno! Jugendsexualität, Internet und Pornographie

Inhalt:

Dieses Unterrichtsmodul ist ein Zusatzmodul zu "Knowhow für junge User". Es werden die Themen „Jugendsexualität, Internet und Pornographie“ behandelt. Nicht alles, was Kinder und Jugendliche im Internet sehen, ist für ihre Augen bestimmt. Das betrifft insbesondere auch das weite Feld sexualisierter Inhalte im Netz. Mehr Aufklärung ist gefragt, auch im übertragenen Sinne. Die praxisnahe Hilfe stellt sowohl Hintergrundinformationen für Lehr- und Fachkräfte als auch konkrete Module für Unterricht und Jugendarbeit bereit.
Bausteine sind u.a.:
* Was ist schon normal? – Leben in der Pubertät
* Bin ich schön? Bin ich sexy? – Schönheitsideale in unserer Gesellschaft
* Alles Porno, oder was? – Pornografie im Netz
* „Der Typ ist voll porno“ – Sexualisierte Kommunikation

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Birgit Kimmel, Stefanie Rack u.a.

Verlag:

Die EU-Initiative „klicksafe

Erscheinungsjahr:

2011

Preis:

kostenlos

Link:

http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=194




Materialien Cybermobbing

Inhalt:

Unter dem Link finden Sie Material zur Präventionsarbeit am Thema “Cybermobbing” mit Tipps, Informationen und Handreichungen für Lehrer/-innen. Die Powerpoint-Präsentation kann zur Arbeit mit Schüler/-innen sowie für Elternveranstaltungen und zur Information des Kollegiums verwendet werden.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Bildungsserver Hessen, Landesschulamt und Lehrkräfteakademie (LSA) Wiesbaden.

Erscheinungsjahr:

Preis:

kostenfrei

Link:

http://gud.bildung.hessen.de/Fortbildungen/Mob-Materialien_Cybermobbing.html




Medienkoffer der Internauten

Inhalt:

Ergänzend zur Website der Internauten gibt es den Medienkoffer für Grundschulen/ Sekundarstufe 1. Dieser ist für die Arbeit mit Kindern der 3. bis 6. Klasse geeignet.
Er enthält Materialien in Form von Arbeitsblättern und detaillierten Unterrichtsbeschreibungen. Diese können sowohl ohne als auch mit Zuhilfenahme der Internautenmissionen verwendet werden können. So können Lehrer/-innen mit verschiedenen technischen Rahmenbedingungen an der Schule die Materialien nutzen. Zugleich lassen sich die einzelnen Unterrichtseinheiten aufeinanderfolgend (z.B. an Projekttagen) oder einzeln verwenden.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Die Internauten - ein Projekt von Microsoft Deutschland, der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. und dem Deutschen Kinderhilfswerk e.V.

Erscheinungsjahr:

Preis:

kostenlos

Link:

www.internauten.de/Lehrermaterial/MK6_Komplett.pdf




Merkmale von Posen- und sexualisierten Alltagsdarstellungen

Inhalt:

Die beiden Übersichten "Typische Merkmale der Erscheinungsformen von Posendarstellungen" und "Kriterienraster Alltagsdarstellungen im sexualisierenden Kontext" geben die beiden gleichnamigen Abbildungen in der Broschüre in tabellarischer Form wieder.

Empfehlung für:

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

-KiZ – Zentrum für Kinderschutz im Internet

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.jugendschutz.net/fileadmin/download/pdf/Typische_Merkmale_der_Erscheinungsformen_von_Posendarstellungen-UND-Kriterienraster_Alltagsdarstellungen_in_sexualisierendem_Kontext.pdf




Mobile Kommunikation - Handys kompetent nutzen

Inhalt:

Die Unterrichtsmaterialien „Mobile Kommunikation – Handys kompetent nutzen“ geben Impulse für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Smartphone und liefern Anregungen für den Austausch über Fragen von Datenschutz, Persönlichkeitsrechten und permanenter Erreichbarkeit.
Zusätzlich können Sie sich Arbeitsblätter downloaden.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF)

Erscheinungsjahr:

2015

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.schulprojekt-mobilfunk.de/sites/schulprojekt-mobilfunk.de/files/IZMF_Lehrerheft_Medienkompetenz_0.pdf




Onlinesucht

Inhalt:

Der kompetente Umgang mit dem Internet und anderen neuen Medien ist für junge Menschen selbstverständlich. Dass damit auch Risiken verbunden sind, ist ihnen nicht immer bewusst. Eines dieser Risiken ist die Entwicklung einer Internetabhängigkeit: Das Internet wird zum Lebensmittelpunkt, online sein zum Zwang. Mögliche Folgen: soziale Isolation und körperliche Verwahrlosung, Schul- oder Ausbildungsabbruch.

Ziel dieser Lerneinheit ist es, junge Menschen zu motivieren, die eigene Mediennutzung und -kompetenz selbstkritisch zu hinterfragen und sie mit den wichtigsten Fakten zum Thema Internetabhängigkeit vertraut zu machen.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Petra Mader

Verlag:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Erscheinungsjahr:

2017

Preis:

kostenlos

Link:

https://www.dguv-lug.de/berufsbildende-schulen/suchtpraevention/onlinesucht-aktualisiert/ue/onlinesucht-verloren-im-netz/




Praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den digitalen Alltag.

Inhalt:

Ein großer Teil der Internetnutzer ist in sozialen Netzwerken aktiv. Die Leitfäden zum Download weisen den Weg durch umfangreichen Optionen zu Privatsphäre- und Sicherheitseinstellungen und geben Hilfestellung für verantwortungsvolles Verhalten im Internet. Leitfäden zu Facebook -Privatspäreeinstellungen, Facebook-App mobile Sicherheitseinstellungen, Leitfaden Sicherheit für Whatsapp, Leitfaden Sicherheit Instagram, Kinderschutz auf dem Smartphone, Internetsicherheit im Kinderzimmer

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

mecodia GmbH

Erscheinungsjahr:

2015

Preis:

kostenfrei

Link:

https://akademie.mecodia.de/materialien/




Ratgeber Cyber-Mobbing

Inhalt:

Informationen für Eltern, Pädagogen, Betroffene und andere Interessierte

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Kretschmer, C.; Müsgens, M. u.a.

Verlag:

Klicksafe.de

Erscheinungsjahr:

2015

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.klicksafe.de/service/materialien/broschueren-ratgeber/ratgeber-cyber-mobbing/




Scroller - Das Medienmagazin für Kinder

Inhalt:

Im kostenfreien Medienmagazin für Kinder SCROLLER führen die Figuren Trixi und Tom gemeinsam mit ihrem Hund Scroller durch die komplizierte Medienwelt, in der Kinder und Jugendliche heute leben. Neben nützlichen Tipps für den Umgang mit dem Internet, sozialen Netzwerken, Smartphone und Co. finden sich App-Empfehlungen, Rätselseiten, Bastelanleitungen, Geschichten und Interviews mit berühmten Personen der Medienwelt. Das Magazin ist bunt und ansprechend im Comicstil gestaltet, die Informationen werden kindgerecht präsentiert. Aber auch für Eltern und Lehrer ist SCROLLER interessant. Die Inhalte greifen wichtige Themen wie Datenschutz, Privatsphäre und Cybermobbing auf und lassen sich in der Familie und in Bildungsinstitutionen für die Medienerziehung einsetzen.
Das Magazin wurde von "Stiftung Lesen" mit dem Qualitätssiegel für Kinder- und Jugenzeitschriften ausgezeichnet.
Das Magazin steht ebenfalls in englischer und arabischer Sprache zum Download zur Verfügung.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Projektbüro der Initiative Teachtoday

Erscheinungsjahr:

Preis:

kostenfrei

Link:

www.scroller.de




Sicheres Chatten - Arbeitsmaterialien für den Unterricht

Inhalt:

Die Materialien enthalten neben grundlegenden Erläuterungen zum Aufbau eines Chats und Ausführungen zum richtigen Verhalten auch Anregungen zur Nutzung im Kontext Schule. Merkzettel für Schüler und Lehrer fassen die wichtigsten Aspekte noch einmal zusammen. Zielgruppe sind Schüler/-innen der Sekundarstufe I.

Empfehlung für:

10 - 15 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Martina Platen

Verlag:

Landesregierung Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Initiative secure-it.nrw

Erscheinungsjahr:

2005

Preis:

kostenfrei

Link:

https://www.lehrer-online.de/suche/?tx_losearch_search%5Bquery%5D=sicheres+chatten




SIN Studio im Netz

Inhalt:

Viele Materialien sind teils als Download, teils als gedruckte Titel erhältlich.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Erscheinungsjahr:

Preis:

Link:

www.studioimnetz.de/materialien/




Smartphone und Tablet sicher in Kinderhand

Inhalt:

Der Handzettel gibt Eltern und pädagogischen Fachkräften Tipps, wie man gute Kinder-Apps schnell erkennt und mit mobilen Geräten sicher umgeht.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

jugendschutz.net

Erscheinungsjahr:

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.jugendschutz.net/fileadmin/download/pdf/Smartphone_und_Tablet_sicher_in_Kinderhand.pdf




Studie: Inhalts- und Zielgruppenanalyse von Alkoholwerbung im Deutschen Fernsehen

Inhalt:

Die Studie macht eine Bestandsaufnahme zum Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen sowie zu den Inhalten und Botschaften von Alkoholwerbung und deren Bewertung. Über einen Vergleich der Akzeptanz und Beliebtheit der Alkoholwerbung zwischen Erwachsenen und Jugendlichen, wird beurteilt in welchem Ausmaß Werbung, die bei Kindern und Jugendlichen gut ankommt, im deutschen Fernsehen gezeigt wird. Im Anhang der Studie gibt es Quizfragen für eine Schülerbefragung.

Empfehlung für:

Lehrer
Erzieher

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
vertiefende Literatur

Autor / Hrsg.:

Sonja Haustein, Uta Pohlmann, Dirk Schreckenberg (ZEUS GmbH, Zentrum für angewandte Psychologie, Umwelt- und Sozialforschung, Bochum)

Verlag:

Bundesministeriums für Gesundheit und soziale Sicherung

Erscheinungsjahr:

2011

Preis:

kostenfrei

Link:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/redaktion/pdf_publikationen/forschungsberichte/Studie-Alkoholwerbung-Fernsehen.pdf




Suchen ... finden ... was gut ist! – Recherchieren lernen mit dem Internet

Inhalt:

Wie und wo können Schüler in das World Wide Web einsteigen, um schnell und vor allem sicher ans Ziel zu gelangen? In kompakter Form gibt der Recherche Ratgeber dazu wertvolle Tipps sowie geeignete Adressen an die Hand.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verein „Internet-ABC e.V.“

Verlag:

Landesanstalt für Medien NRW, Klicksafe

Erscheinungsjahr:

2012 (6. Auflage)

Preis:

kostenlos

Link:

http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=264&buy=264




Suchtprävention in der Grundschule - FERNSEHEN

Inhalt:

In der Broschüre geht es unter anderem darum, mit den Kindern zu untersuchen, wie das Fernsehen ihre Lebenswelten und ihren Alltag beeinflusst und welche Bedeutung das Fernsehen in ihrem Leben hat. Weitere Ziele sind, verschiedene Medienangebote in Bezug auf ihre Inhalte und Gestaltungsformen zu untersuchen und die Beziehung zwischen vermittelter Wirklichkeit und eigener Lebenswirklichkeit zu analysieren.
Das Heft stellt die Grundsätze zeitgemäßer Suchtprävention in der Grundschule vor, liefert Sachinformationen und bietet 14 erprobte Unterrichtsbausteine zur Förderung von Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz für die Klassenstufen 1/2 und 3/4 an. Zu diesen einheitlich gegliederten Bausteinen gehören Handlungsvorschläge sowie u. a. Arbeits- und Informationsmaterialien, Rollen- und Planspielszenarios.
Auch als Druckexemplar erhältlich.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Wolfgang Schill, Gabriele Teutloff

Verlag:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Erscheinungsjahr:

2009

Preis:

kostenlos

Link:

www.bzga.de/infomaterialien/unterrichtsmaterialien/nach-themen/?idx=1718




tv.profiler – Eine Unterrichtsstunde zu Germany’s next Topmodel

Inhalt:

Diese Ausgabe des "tv profiler" beschäftigt sich mit Germany’s next Topmodel, eine der erfolgreichsten Castingshows in Deutschland. Sie widmet sich der Frage, welche Faszination für Heranwachsende von diesem Format ausgeht und gibt Lehrer/-innen Informationen an die Hand, Inszenierungstechniken und die gezielte Einbindung von Werbung in TV-Formaten im Unterricht zu thematisieren. Ziel ist es, die Medienkompetenz von Jugendlichen zu fördern und sich gemeinsam medienkritischen mit dem Format Germany’s next Topmodel zu beschäftigen.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Maya Götz

Verlag:

Landesanstalt für Medien NRW

Erscheinungsjahr:

2011

Preis:

kostenlos

Link:

http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=216




tv.profiler – Musik-Castingshows - Ausgabe 3

Inhalt:

Der tv.profiler gibt Lehrkräften Informationen an die Hand, das Phänomen Musik-Castingshow kritisch zu hinterfragen. Zudem können die Produktionsbedingungen der verschiedenen Sendungen sowie die Bedeutung und Folgen für die Teilnehmer im Unterricht thematisiert werden. Ziel der vorliegenden Ausgabe ist es, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern und sich gemeinsam mit ihnen mit dem Thema Musik-Castingshows zu beschäftigen. Die Ausgabe tv.profiler – Musik-Castingshows ist konzipiert ab Klasse 8.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Maya Götz

Verlag:

Landesanstalt für Medien NRW

Erscheinungsjahr:

2013 (aktualisierte Auflage)

Preis:

kostenlos

Link:

http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=317




tv.profiler – Scripted Reality - Ausgabe 2

Inhalt:

Die Broschüre widmet sich „Scripted Reality-Formaten“, bei denen fiktive Geschichten von (Laien-)Darstellern nachgespielt werden. Dabei geht es um die Frage, welche Faszination für Heranwachsende von derartigen Formaten ausgeht. Das Material gibt Lehrkräften Informationen an die Hand, diese Formate kritisch zu hinterfragen und die Produktionsbedingungen der verschiedenen Sendungen und Problempotenziale wie Stereotypisierungen im Unterricht zu thematisieren. Diese Ausgabe ist konzipiert ab Klasse 6 und eignet sich auch für Vertretungsstunden.

Empfehlung für:

10 - 15 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Maya Götz

Verlag:

Landesanstalt für Medien NRW

Erscheinungsjahr:

2012

Preis:

kostenlos

Link:

http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=277




Unterrichtsmaterial - Medien in die Schule

Inhalt:

Unterrichtsmaterial des Kooperationsprojekts "Medien in die Schule". Die für unterschiedliche unterrichtliche Settings konzipierten Materialien legen den Fokus auf die Aspekte des Jugendmedienschutzes und der Internetsicherheit, aber auch auf die produktiven Aspekte des "Mitmachnetzes". Ziel ist es, Lehrer/-innen dabei zu unterstützen, Jugendliche bei der kompetenten Nutzung ihrer Leitmedien zu begleiten, für Gefahrenaspekte zu sensibilisieren, ihnen Handlungsmöglichkeiten zu vermitteln und sie zu animieren, Medien kreativ für die eigenen Zwecke zu nutzen.
Der modulare Aufbau der Einheiten ermöglicht eine Nutzung der Materialien im Regelunterricht. Zur konzentrierten, multiperspektischen und diskursiven Auseinandersetzung mit den Themengebieten bieten die Materialien aber auch Gestaltungsmöglichkeiten für freie unterrichtliche Formen wie Projekttage oder -wochen.

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Medien in die Schule

Verlag:

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V., Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V., Google Germany GmbH

Erscheinungsjahr:

2015

Preis:

kostenlos

Link:

www.medien-in-die-schule.de




Unterrichtsmaterial: Chatten ohne Risiko?

Inhalt:

Die Online-Kommunikation übt auf Kinder und Jugendliche eine besondere Faszination aus. Oft fällt es ihnen jedoch schwer, Kommunikationssituationen richtig einzuschätzen. Jugendschutz.net hat Unterrichtseinheiten entwickelt, die Ihnen praktische Möglichkeiten zur Einbettung dieser Thematik in Ihren Unterricht bzw. in die außerschulische Jugendarbeit aufzeigen.
Die aktualisierte Version 2012 enthält umgestaltete und erweiterte Chat-Pads, die es ermöglichen mit Kindern und Jugendlichen Tipps für das Chatten in Webchats, über Instant Messenger und in Communitys zu erarbeiten.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Jugendschutz.net

Verlag:

jugendschutz.net – Jugendschutz in Telemedien und Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)

Erscheinungsjahr:

2012

Preis:

kostenlos

Link:

www.chatten-ohne-risiko.net/erwachsene/ratgeber/fuer-lehrkraefte/




Unterrichtsmaterial: Das digitale Wir. Wie sich Freundschaft verändert

Inhalt:

In dieser Unterrichtseinheit beleuchten die Schülerinnen und Schüler Vorteile und Risiken digitaler Kontakte und erstellen einen Ratgeber für Eltern zur Nutzung sozialer Netzwerke.Die Unterrichtseinheit ist als handlungs- und schülerorientierte Lernaufgabe gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler erhalten den Arbeitsauftrag, eine Handreichung für ihre Eltern zu erstellen. Ziel der Handreichung ist es, den in ihren Familien latent oder offen vorhandenen Konflikt bezüglich der Nutzungsdauer ihrer Smartphones zu lösen, mit denen sie in erster Linie digitale Kontakte pflegen.
Um an das Material zu gelangen müssen Sie sich zunächst bei Lehrer-Online (kostenfrei) registrieren.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Dr. Achim Schröder/ Lehrer-Online

Verlag:

Erscheinungsjahr:

2014

Preis:

kostenlos

Link:

https://www.lehrer-online.de/unterricht/sekundarstufen/geisteswissenschaften/politik-sowi/unterrichtseinheit/ue/das-digitale-wir-wie-sich-freundschaft-veraendert/




Unterrichtsmaterial: Handyfasten

Inhalt:

Die Unterrichtseinheit "Handyfasten" fordert Ihre Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art heraus, eine Zeit lang komplett auf ihr Handy zu verzichten. Ziel ist es, über den Verzicht einen bewussteren Umgang mit dem Smartphone zu entwickeln. Die Unterrichtseinheit zum Handyfasten besteht aus einer Doppelstunde „WhatsApp-Stress“ vor dem Projekt, dem Projekt Handyfasten als solches sowie einer nachbereitenden Doppelstunde „Handyknigge“. Als Einstieg bietet sich der Fragebogen "Klassen-Handycheck" von klicksafe an.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

handysektor.de / Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs)

Verlag:

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenlos

Link:

https://www.handysektor.de/de/paedagogenecke/unterrichtseinheiten/handysektor-unterrichtseinheiten/handyfasten.html




Unterrichtsmaterial: Medienkompetenzspiel Junait - das soziale Probenetzwerk für Kinder

Inhalt:

Privatsphäre „einstellen“, Unbekannte „flaggen“ und Werbung als „phishing“ erkennen – Juniat sensibilisiert Kinder spielerisch für Gefahren, die in sozialen Netzwerken lauern können. Gleichzeitig erlernen die Spielerinnen und Spieler in einem geschützten Raum, wie sie mit diesen Gefahren umgehen können.

Das von Ein Netz für Kinder geförderte soziale Probenetzwerk Junait für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren ist für alle Schulen in Deutschland kostenfrei unter www.junait.de zugänglich. In 90 Minuten lernen Schülerinnen und Schüler dort, eigenverantwortlich im Internet aktiv zu sein. Die Kinder werden auf die Nutzung von sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter, etc.) vorbereitet und eignen sich gleichzeitig spielerisch Medienkompetenz an.Das Spiel kann im Computerraum der Schule durchgeführt und mit Zusatzmaterialien begleitend im Unterricht behandelt werden. Dabei ist die Vorbereitung und Betreuung des Spiels für Lehrkräfte einfach und selbsterklärend und setzt keinerlei Fachkenntnisse voraus.

Empfehlung für:

6 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

planpolitik/ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie durch die Kulturstaatsministerin Monika Grütters

Verlag:

Erscheinungsjahr:

2016

Preis:

kostenlos

Link:

https://www.junait.de




Unterrichtsmaterial: Mobilfunk

Inhalt:

Das Unterrichtsmaterial gibt Anregungen für Unterrichtseinheiten und die Einbeziehung mehrerer Fächer. Es ist so aufbereitet, dass es flexibel eingesetzt werden kann.
Inhalte sind u.a.:
* Mobilfunk: Wie funktioniert das eigentlich?
* Sind Handys gefährlich?
* Auf der sicheren Seite: Wie setze ich mich weniger elektromagnetischer Strahlung aus?
* Augen auf beim Handykauf!

Empfehlung für:

10 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Bundesamt für Strahlenschutz

Erscheinungsjahr:

2014

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.bfs.de/SharedDocs/Downloads/BfS/DE/broschueren/unterricht-mobilfunk/mobilfunk-unterricht1.pdf?__blob=publicationFile&v=3




Unterrichtsmaterial: Mobilfunk_Arbeitsblätter

Inhalt:

Die Arbeitsblätter sind ergänzend zum Unterrichtsmaterial "Mobilfunk" des Bundesamtes für Strahlenschutz.

Empfehlung für:

10 - 15 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Bundesamt für Strahlenschutz

Erscheinungsjahr:

2014

Preis:

kostenlos

Link:

http://www.bfs.de/SharedDocs/Downloads/BfS/DE/broschueren/unterricht-mobilfunk/mobilfunk-unterricht2.pdf?__blob=publicationFile&v=3




Unterrichtsmaterial: Realität und Fiktion in den Medien

Inhalt:

Unterrichtseinheit von Medien in die Schule zu Realität und Fiktion in den Medien – mit Unterrichtskonzepten und passenden Materialien. Die Unterrichtseinheiten sollen eine erhöhte Fähigkeit zur Identifizierung und Entschlüsselung z.B. von Scripted Reality Formaten des Fernsehens geben. In Bezug auf das Internet steht ein Bewusstsein für Möglichkeiten und Grenzen der Selbstinszenierung und in diesem Zusammenhang der Veröffentlichung gefälschter Inhalte im Zentrum der drei Unterrichtseinheiten.Modul 1: Realität und Fiktion: Was ist das?, Modul 2: Realität“ und „Fiktion“ im Fernsehen, Modul 3: Realität und Fiktion im Internet

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM)

Verlag:

Medien in die Schule - ein Gemeinschaftsprojekt von FSF, FSM und Google Deutschland mit Unterstützung von Telefónica Germany, Deutschland sicher im Netz, der Auerbach Stiftung sowie der Amadeu Antonio Stiftung.

Erscheinungsjahr:

2015

Preis:

kostenlos

Link:

www.medien-in-die-schule.de/unterrichtseinheiten/realitaet-und-fiktion-in-den-medien/




Unterrichtsmaterial: Wahr oder falsch im Internet?

Inhalt:

Kinder und Jugendliche müssen erst lernen, Inhalte aus dem Internet kritisch zu reflektieren. die digitale Welt mit ihrer Vielzahl an Möglichkeiten stellt insbesondere Heranwachsende vor neue Herausforderungen. Denn obwohl die „Digital Natives“ technisch fit sind, fällt ihnen die kritische Beurteilung von Informationen aus dem Netz sowie die Bewertung von Online-Quellen oft schwer. Die Saferinternet.at-Broschüre unterstützt Lehrende bei der Vermittlung von Informationskompetenz in der digitalen Welt.Zu jedem Thema bietet die Broschüre einen Informationsteil mit anschließenden Übungsvorschlägen für bestimmte Unterrichtsfächer.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige
15 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Barbara Amann-Hechenberger, Barbara Buchegger, Sonja Schwarz; Lilli Koisser

Verlag:

Safer internet at/ Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation

Erscheinungsjahr:

2015

Preis:

kostenfrei

Link:

https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/neues-unterrichtsmaterial-wahr-oder-falsch-im-internet-464/




Unterrichtsmaterialien: Internetsicherheit

Inhalt:

Unterrichtsmaterialien und Internet-Fibel für die Grundschule.
Im Lehrerhandbuch finden Sie verschiedene Vorschläge zur Gestaltung einer Unterrichtsstude zum Thema "Sicherheit im Internet" und Tipps zur Verwendung der gesamten Materialien. Die Comichefte und die Poster sind kindgerecht aufbereitet und richten sich direkt an die Schüler/-innen. Mit dem Kartenspiel kann das gelernte Wissen spielerisch gefestigt werden.

Empfehlung für:

6 - 10 Jährige
Lehrer
Erzieher

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Bettina Sieding, Kai Stäpeler

Verlag:

Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Erscheinungsjahr:

2013 (aktualisierte Version)

Preis:

kostenfrei

Link:

www.internauten.de/Lehrmaterialien.html




Unterrichtsmaterialien: teachtoday - Lernen neu denken

Inhalt:

Aus dem Netzwerk von Teachtoday finden Sie umfangreiche Unterrichtsideen und Arbeitsmaterialien für den Einsatz im Unterricht, an Elternabenden oder zum Austausch im Kollegium.
Folgenden Themen werden angeboten:
* Datenschutz und Sicherheit
* Kommunikation und Verantwortung
* Spielspaß und Jugendschutz
* Potenzial und Risiko

Empfehlung für:

6 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Netzwerk von Teachtoday über Helliwood media & education im Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e.V.

Erscheinungsjahr:

Preis:

kostenlos

Link:

www.teachtoday.de/19_Materialien.htm




Unterrichtsmaterialien: Wahl-O-Mat

Inhalt:

Für den Einsatz des Wahl-O-Mat und von "Wer steht zur Wahl" im Schulunterricht wurden begleitende Materialien entwickelt. Dieses Unterrichtsmaterial in Form von Unterrichtsbausteinen, Arbeitsblättern, Unterrichtsentwürfen und einer Offline-Version des Wahl-O-Mat bilden den pädagogischen Werkzeugkasten. Sie sind auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung abrufbar.
Sie wurden für weitgehend selbständig arbeitende Lerngruppen im Unterricht ab Klasse 10 konzipiert und sollen den Schüler/-innen helfen, sich mit politischen Inhalten auseinanderzusetzen, sich zu Themen zu positionieren und ihre eigene Wahlentscheidung zu reflektieren.

Empfehlung für:

15 - 18 Jährige
Lehrer
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Bundeszentrale für politische Bildung

Verlag:

Bundeszentrale für politische Bildung

Erscheinungsjahr:

2002

Preis:

kostenlos

Link:

www.bpb.de/lernen/themen-im-unterricht/wahl-o-mat-im-unterricht/




Werbung entdecken und (be-)greifen - mit dem Hörwurm Ojoo

Inhalt:

Mit den Vorschulmaterialien können pädagogische Fachkräfte, Kindern ab dem Vorschulalter bis zur zweiten Grundschulklasse wichtige Werbeträger wie Plakat, Anzeige oder Radio nahebringen. Die Auswahl der Themen orientiert sich am Kinderalltag. Der Einkauf im Supermarkt wird ebenso thematisiert wie der Umgang mit Sammelfiguren.Die Materialien bestehen aus 5 Bausteinen, die jeweils eine Hörgeschichte mit zugehörigen Bildern beinhaltet. Ein Begleitheft mit didaktischen Anregungen bietet Anregungen zur Projektgestaltung. Aktionsblätter und ergänzende Materialien ermöglichen es, die Auseinandersetzung zu vertiefen und Schwerpunkte zu setzen. Materialpaket als Druckversion kostenfrei bestellbar oder zum kostenfreien Download.

Empfehlung für:

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Media Smart e. V. in Zusammenarbeit mit dem Expertenbeirat

Verlag:

Media Smart e.V.

Erscheinungsjahr:

2014

Preis:

kostenlos

Link:

https://www.mediasmart.de/verein/materialpakete/




Zu hoch gepokert? Informationen rund um die Glücksspielsucht

Inhalt:

Die Broschüre bietet Fakten rund um die Glücksspielsucht. Die Hintergrundinformationen und Übungen eröffnen Möglichkeiten, mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen über ihr Glücksspielverhalten und die möglichen Gefahren einer Sucht ins Gespräch zu kommen.

Empfehlung für:

10 - 18 Jährige
Lehrer
Erzieher
Multiplikatoren

Empfehlung als:

Grundlagenmaterial
Praxismaterial/Unterrichtsmaterial

Autor / Hrsg.:

Verlag:

Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen gemeinsam mit den Kooperationspartnern aus Thüringen, Hessen, Brandenburg und Bayern

Erscheinungsjahr:

2013

Preis:

kostenfrei

Link:

http://nls-online.de/home/images/stories/Spielsucht_Brosch%C3%BCre_druck%283%29.pdf




LINKS



Biber - Netzwerk frühkindliche Bildung

www.bibernetz.de

Das Fachportal richtet sich an pädagogische Fach- und Lehrkräfte und informiert über Fragen rund um das Thema frühkindliche Bildung und Medienerziehung in der Familie. BIBER steht für Bildung-Beratung-Erziehung.




Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Archiv/16-legislatur,did=131814.html

Informationsangebote zur Förderung der Medienkompetenz für Eltern, Kinder und Jugendliche




Bündnis gegen Cybermobbing

www.forum-cybermobbing.eu

Das Bündnis gegen Cybermobbing ist ein Netzwerk von engagierten Eltern, Pädagogen, Juristen, Medizinern, Forschern und vielen mehr. Ziel ist es, die Gesellschaft zum Thema Cybermobbing aufzuklären und zu sensibilisieren. Das Portal bietet Unterstützung in Form von Ratgebern für Schüler, Lehrer, Erzieher Eltern, darüberhinaus bietet es ein umfassendes Hilfe-Menü mit Suchfunktion zu Rechtsberatung, polizeilicher Unterstützung und qualifizierten Beratern in Ihrer Nähe.




BzgA: Internetnutzung und Computerspiele in Maßen

www.multiplikatoren.ins-netz-gehen.de

Die BZgA bietet Eltern und Multiplikatoren zusätzlich zu kompakten Informationen ein neues Unterstützungsangebot: Beratung per E-Mail zur Onlinenutzung Jugendlicher. Auf der Seite können Eltern wie pädagogische Fachkräfte konkrete Fragen rund um jugendliche Mediennutzung stellen. Ein BZgA-Beratungsteam beantwortet die E-Mail-Anfragen innerhalb von 48 Stunden auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und unterstützt mit pädagogisch bewährten Tipps.




Chatten ohne Risiko

www.chatten-ohne-risiko.net

Ratgeberseite zur Prüfung von Chatanbietern auf Jugendschutzmaßnahmen




Deutscher Präventionstag

www.praeventionstag.de

Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Er bietet eine internationale Plattform zum interdisziplinären Informations- und Erfahrungsaustausch in der Prävention. Umfangreiche Sammlung von Materialien,Vorträgen und Studien zum kostenfreien Download.




Drogenbeauftragte der Bundesregierung

www.drogenbeauftragte.de

Portal der Drogenbeauftragte der Bundesregierung mit umfangreichen Beiträge und Darstellungen ihrer Aktivitäten in der Sucht- und Drogenpolitik. Ausführliche Informationen zum Thema Sucht- und Drogenpolitik




Fachverband Medienabhängigkeit

www.fv-medienabhaengigkeit.de

Internetplattform des Fachverbandes Medienabhängigkeit. Die Seiten bieten neben "Aktuelles" und Veranstaltungshinweisen, auch aktuelle Studien und Forschungsergebnisse, Buchveröffentlichungen, Literaturübersicht und Informationen zu Hilfsangeboten.




fragFINN

www.fragfinn.de

Kindersuchmaschine - innerhalb eines geschützen Surfraumes können Kiner ab sechs Jahre Antworten auf ihre Fragen bekommen

Empfehlung als:

Praxismaterial/Unterrichtsmaterial




FSM - freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter e.V.

http://www.fsm.de/de

FSM ist die freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter e.V.. Die Website bietet umfangreiche Informationen zum Jugendschutz im Internet, betreibt eine kostenlose Beschwerdestelle und fördert die Medienbildung von Kindern und Erwachsenen. Links zu vielen Unterichtsmaterialien.




Gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation

www.gewaltfrei.de

Eine umfangreiche Seite zur Thematik der "Gewaltfreien und wertschätzenden Kommunikation". Sie finden ausführliche Informationen zu Seminaren, Trainern, Übungsgruppen sowie Literaturverweise.




GMK - Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur

www.gmk-net.de

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK) wurde 1984 als bundesweiter Zusammenschluss von Fachleuten aus den Bereichen Bildung, Kultur und Medien gegründet. Die GMK ist ein gemeinnütziger Verein. Als größter medienpädagogischer Dach- und Fachverband für Institutionen und Einzelpersonen ist die GMK Plattform für Diskussionen, Kooperationen und neue Initiativen.




Grüne Liste Prävention

www.gruene-liste-praevention.de

Grüne Liste Prävention – CTC - Datenbank empfohlener Präventionsprogramme. Die "Grüne Liste Prävention" will den Stand der Entwicklung von ausgewählten Programmansätzen möglichst genau abbilden. Die vorliegende Datenbank "Grüne Liste Prävention" bietet auf der Basis nachvollziehbarer Kriterien einen Überblick über empfehlenswerte Präventionsansätze in den Bereichen Familie, Schule, Kinder/Jugendliche und Nachbarschaft.




Handysektor.de

www.handysektor.de

Die Internetseite www.handysektor.de ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche, das sie bei einem kompetenten Umgang mit mobilen Medien unterstützen will. Die sichere Nutzung von Handys und Smartphones steht dabei im Vordergrund. Neben Informationen zur mobilen Mediennutzung stehen auch Themen wie Cybermobbing, Datenschutz, versteckte Kosten sowie die kreative Nutzung im Fokus. Für Eltern und Pädagogen gibt es einen eigenen Bereich, der einfache Praxistipps, Flyer und Unterrichtseinheiten bietet.




Helferline - das Jugendberatungsportal

www.helferline.info

Das Jugendberatungsportal/ Suchtberatung zu den Themen Shoppen, Medien und Essen. Das Beratungsteam - bestehend aus Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren - kannst Du per Chat oder Mail kontaktieren.




Hilfeportal Sexueller Missbrauch

www.hilfeportal-missbrauch.de

Das Hilfeportal Missbrauch.de des Bundes bietet umfangreiche Informationen für Mädchen und Jungen sowie Eltern und andere Multiplikatoren zum Schutz vor sexuellem Missbrauch (im Chat). Die bundesweite Datenbank zeigt, wo es in der eigenen Region Hilfsangebote gibt. Umfassende Informationen und Materialien für Betroffene, Angehörige, das soziales Umfeld sowie für Fachkräfte.




Informationsangebote - Medienkompetenz

www.bmfsfj.de/BMFSFJ/kinder-und-jugend,did=218308.html

Informationsangebote des Bundes zur Förderung der Medienkompetenz für Eltern, Kinder und Jugendliche




Informationszentrum Mobilfunk

http://informationszentrum-mobilfunk.de

Die Seite enthält u.a. Unterrichtsmaterial zum Einsatz von Handys und Tablets im Unterricht sowie kostenfreie Broschüren und Factsheets für Lehrer.




Ins Netz gehen!

www.ins-netz-gehen.de

Das Portal richtet sich an junge Menschen im Alter von 12 bis 18 Jahren. Die zahlreichen interaktiv aufbereiteten Informationen sollen sie dabei unterstützen, Online-Angebote wie etwa Soziale Netzwerke, Chats und Computerspiele verantwortungsvoll und risikofrei zu nutzen. Aufbauend auf einem Selbsttest steht den Nutzern mit dem Online-Beratungsprogramm „Das andere Leben“ ein unkompliziertes und niedrigschwelliges Werkzeug zur Verfügung, um professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.




Jugend Notmail - anonyme und kostenlose Onlineberatung

https://www.jugendnotmail.de/verein.html

Die Experten-Onlineberatung für Kinder & Jugendliche bei den Themen Depression, Selbstverletzung, Gewalt, Mobbing, Missbrauch, familiäre Probleme etc..Für junge Menschen bis 25 an 365 Tagen im Jahr Hilfe zur Selbsthilfe.




juuuport.de

www.juuuport.de

juuuport ist eine Plattform gegen Mobbing und Abzocke. Auf juuuport helfen sich Jugendliche gegenseitig, wenn sie Probleme im und mit dem Web haben. Jugendliche Scouts, die auf juuuport aktiv sind, setzen sich für einen respektvollen Umgang im Internet ein. Die Scouts helfen nicht nur Mobbing-Opfern, sie beraten auch Gleichaltrige, wie sie sich gegen Abzocke wehren können. Fragen zu Technik und Datenschutz gehören ebenfalls zum Beratungsalltag. Außerdem können auf juuuport Artikel zu „aktuellen Web-Themen“ heruntergeladen und gedruckte Infomaterialien angefordert werden.




Kinderschutzbund Sachsen

www.kinderschutzbund-sachsen.de

Der Kinderschutzbund setzt sich für den Schutz von Kindern vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland ein. Auf der Homepage des Kinderschutzbundes Sachsen finden Sie viele aktuelle Informationen zu Aktionen, Projekten, Programmen und Beratungsangeboten sowie ein breites Fortbildungsangebot u.a. für Förderung von psychischer Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen für pädagogische Fachkräfte und Erziehende.




Klicksafe

www.klicksafe.de

Die von der EU geförderte Initiative >>klicksafe<< hat zur Aufgabe, Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien zu vermitteln und ein Bewusstsein für die Chancen und Gefahren dieser Angebote zu schaffen. Konkret entwickelt klicksafe hierfür kostenfreie Konzepte und inhaltliche Materialien u. a. für PädagogInnen, LehrerInnen und Eltern sowie für Kinder und Jugendliche. Weiterhin gehören dazu Multiplikatoren-Fortbildungen für Schule und Elternarbeit, Unterrichtsmaterialien zu spezifischen Fragestellungen (wie z. B. Cyber-Mobbing), Info-Flyer und die Webseite, die über verschiedene Themen und aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Internet informiert. Klicksafe arbeitet eng mit den unterschiedlichsten Netzwerkpartnern zusammen.




Landespräventionsrat Sachsen

www.lpr.sachsen.de

Internetplattform des Landespräventionsrates (LPR) Sachsen. Die Sacharbeit erfolgt in themen- bzw. projektbezogenen Arbeitsgruppen. Der LPR umfasst die Themengebiete Stärkung demokratischer Grundwerte, Gemeinwesenarbeit, Häusliche Gewalt, frühkindliche und schulische Prävention, Sport und Sicherheit, Suchtprävention und Verkehrssicherheit. Auf den Seiten des LPR sind neben aktuellen Themen und Initiativen die einzelnen Arbeitsgruppen und ihre Akteure beschrieben.




Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.

http://soziokultur-sachsen.de

Der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. ist der Dachverband für soziokulturelle Einrichtungen und Initiativen im Freistaat Sachsen. Er vernetzt er die soziokulturelle Praxis und regt Erfahrungsaustausche an. Darüber hinaus stellt er ein umfassendes Weiterbildungs- und Beratungsangebot zur Verfügung und vermittelt zwischen Politik/ Verwaltung und den soziokulturellen Zentren und Initiativen.




Lehrer online - Graffiti

www.lehrer-online.de/graffiti.php

Unterrichtseinheit zum Thema Graffiti. Die Jugendlichen lernen verschiedene Elemente kennen, erarbeiten eine Definition, erörten die Machart und machen sich mit der Rechtslage vertraut.




Let´s talk about Porno

www.klicksafe.de/qz/quiz01/_project/index.html

Was weißt du alles über Pornographie und Sex im Web? Hier gibt es einen Test mit dem Online-Quiz Let's talk about Porno




medienbewusst.de - kinder. medien. kompetenz.

www.medienbewusst.de

deutschlandweite Informationskampagne - Durch das Publizieren von journalistischen Berichten und themenbezogenen Reportagen, sowie versierten Experteninterviews und fundierten Praxistipps, möchte das Portal helfen, Eltern und Pädagogen aufzuklären, als auch klare Regeln und Tipps für einen kindgerechten Umgang mit modernen Medien aufzustellen und somit die mediale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Inhaltlich konzentriert sich medienbewusst.de auf die acht Themenschwerpunkte: Fernsehen, Bücher, Computer‑ & Videospiele, Internet, Kino, Mobile Medien, Musik & Hörbücher und Spezial-Themen.




Missbrauch verhindern!

www.missbrauch-verhindern.de

Bundesweite Kampagne der Polizei gegen sexuellen Missbrauch. Ziel ist es, den Missbrauch eher zu beenden und einen Beitrag zum aktiven Opferschutz zu leisten.Die Kampagne fordert dazu auf, Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch anzuzeigen.




Mit den Internauten durchs Netz

www.internauten.de

Informationen für Kinder um sie dabei zu unterstützen, sicher im Mitmachnetz unterwegs zu sein. Auf den interplanetaren Weltraumkarten findet man viele neue spannende Links und kleine Quizfragen zu den wichtigsten Themen rund um das Internet. Eltern und Lehrer können zahlreiche Unterrichts- und Informationsmaterialien für Unterricht und Freizeit nutzen.




Mobbing - Schluss damit!

http://mobbing-schluss-damit.de

Mobbing - Schluss damit! ist eine Aufklärungs- und Unterstützungsplattform für Betroffene Kinder/Jugendliche als auch für Eltern und Lehrer.




Netzwerke für Kinderschutz Sachsen

www.netzwerke-fuer-kinderschutz-sachsen.de

Mit dem Internetportal wird eine Plattform angeboten, auf der sich alle kommunalen Netzwerke für Kinderschutz in Sachsen präsentieren. Darüber hinaus werden Organisationen und Einrichtungen vorgestellt, die sich aktiv im präventiven Kinderschutz engagieren.




Nummer gegen Kummer

www.nummergegenkummer.de

Nummer gegen Kummer e.V. ist die Dachorganisation des größten telefonischen und kostenfreien Beratungsangebotes für Kinder, Jugendliche und Eltern in Deutschland. Kinder- und Jugendtelefon: 0800 11 10 333; Elterntelefon: 0800 11 10 550




Polizei für Dich - Internetseite der Polizei für Kinder und Jugendliche

www.polizeifuerdich.de

Die Polizeiliche Kriminalprävention ist jetzt mit einem neuen Online-Angebot für Kinder und Jugendliche an den Start gegangen. Dort finden Nutzer zwischen 12 und 15 Jahren umfangreiche Informationen über jugendspezifische Polizeithemen wie beispielsweise Diebstahl, Körperverletzung, Drogen oder Sachbeschädigung.\r\nAußerdem bietet die Seite fundierte Rechtsinformationen und erklärt unter anderem, wie ein Strafverfahren abläuft. Darüber hinaus erhalten die Nutzer Informationen über die Aufgaben der Polizei sowie über Hilfeangebote; eine Suchfunktion und ein ausführliches Glossar ergänzen das Angebot.\r\n




Polizeiliche Krimalprävention der Länder und des Bundes

www.polizei-beratung.de

Die Seite enthält u.a. ein umfassendes Medienangebot für Pädagogen, Kinder und Jugendliche und Eltern bereit.




Präventive Angebote Landkreis Bautzen

www.praeventive-angebote.de

Katalog für präventive Angebote freier Träger im Landkreis Bautzen. Gut strukturierte und umfassende Auflistung der Angebote.




Primolo - Webseitengenerator für Kids

www.primolo.de

Mit Primolo lernen Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren, das Internet sicher zu nutzen und aktiv zu gestalten, wie z.B. mit Primolo, dem Website-Generator und vielfältige didaktische Fachartikel über Tutorials zur Bild-, Audio- und Videobearbeitung für Pädagogen.




Q-rage! Onlinemagazin von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

https://qrage.org

Q-rage! online ist das Online-Magazin von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, gemacht von und für Schüler*innen des Courage-Netzwerks. Eine Plattform für spannende Themen und vielfältige Meinungen wie z.B. - Wie wollen wir leben? Wie wollen wir lieben? Was sind unsere Hoffnungen und Ängste? Eure Aktionen, Projekte und Ideen. Eure großen und kleinen Fragen und Ansichten zum Geschehen in der Welt und eurer Nachbarschaft-.




Sächsischer Kita-Bildungsserver

www.kita-bildungsserver.de

Der Sächsische Kita-Bildungsserver versteht sich als Informations- und Kommunikationsplattform rund um die Themengebiete der Kindertagesbetreuung. Das Projekt enthält sowohl sachsenspezifische als auch allgemeine Informationen, aktuelle Rechtsgrundlagen sowie Materialien und richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Horten, an Tagespflegepersonen, Fachkräfte, PädagogInnen in der Ausbildung, StudentenInnen und Eltern.




Sächsisches Kultusministerium

www.schule.sachsen.de/16093.htm

Medienbildung in der Schule. Internetseiten des Sächsischen Kultusministeriums zum Thema Medienbildung und Medienkompetenz mit den Rubriken >>Medienrecht<< und >>Medieneinsatz<<




Saferinterntet.at - Das Internet sicher nutzen!

www.saferinternet.at

Die EU-Initiative Saferinternet.at unterstützt bei der sicheren Nutzung von Internet, Handy & Co. durch die Förderung von Medienkompetenz. Saferinternet.at wendet sich vor allem an Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende.




Save me online - Nationale Infoline zu sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen

www.nina-info.de/save-me-online/

Online-Beratung zu Übergriffen im Internet, z.B. miese Anmache, Missbrauch privater Daten und Fotos, Cybermobbing, ungewollte Zusendung von Pornos, Gewalt übers Handy oder andere sexuelle Übergriffe.




Schau hin was Dein Kind mit Medien macht!

www.schau-hin.info

Schau hin was dein Kind mit Medien macht! Initiative u.a. des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Hier finden Eltern Tipps und Anregungen, wie sie ihren Kindern im Umgang mit Medien helfen können.




Schau hin, was dein Kind mit Medien macht.

www.schau-hin.info/extrathemen/datenschutz.html

Persönliche Daten im Internet schützen




Schüler Mobbing Portal

www.schueler-mobbing.de

Mobbing und Gewalt in der Schule: Informationen zu Mobbing, Hilfen für Lehrer Eltern und Schüler, Mobbingtest und Forum.




Schulportal der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung

www.dguv-lug.de

Das Schulportal der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), bietet kostenlose Unterrichtsmaterialien zu den Themenbereichen Sicherheit und Gesundheit in Schule und Arbeit.




Seitenstark

www.seitenstark.de

Seitenstark ist die Interessengemeinschaft vernetzter Kinderseiten und bietet einen Überblick über gute, sichere Kinderseiten.




Surfen ohne Risiko!

www.surfen-ohne-risiko.net

Auf dieser Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend können Eltern gemeinsam mit ihren Kindern eine eigene Startseite mit altersgerechten Nachrichten, Onlinespielen, Surf-Tipps, Kinder-Mail und Kinder-Chat erstellen. Daneben finden sich Hinweise, wie sich Kinder ohne Risiko im Internet bewegen können und eine Linksammlung für Eltern mit Infoseiten rund um das Thema "Sicherheit im Netz für Kinder und Jugendliche".




Teachtoday - Das erste eigene Handy

www.teachtoday.de/326_Das_Handyspezial.htm

Kinderangebot zum Handyspezial. Das Kinderangebot von Teachtoday unterstützt Eltern und Fachkräfte darin, den ersten Weg des Kindes mit dem eigenen Handy zu begleiten. Tipps für Kinder und der Handy-App-Schnapper bieten einen kindgerechten Zugang zum Thema.




Teachtoday - Medien, aber sicher.

www.teachtoday.de

Informationsportal für die Nutzung moderner Medien im Unterricht. Die Initiative zeigt Wege des kompetenzorientierten Lernens mit digitalen Medien und bietet Tipps und Ressourcen zum sicheren Umgang mit neuen Informationstechnologien. Neu: Handyspezial, Ein Dossier zur frühen Handynutzung mit Hintergrundinfos, Regeln, Onlinetraining u.v.m




Techniker Krankenkasse

www.tk.de/tk/vorsorge-und-frueherkennen/gesunde-lebenswelten/gesunde-schule/39340

Projektförderung "Gesunde Schule" durch die Techniker Krankenkasse




GESETZLICHE VORGABEN



Alkohol und Werbung

www.dhs.de/fileadmin/user_upload/pdf/Factsheets/100318__Factsheet_ALKOHOL_u_WERBUNG_DIN.pdf

Factsheet über Alkohol und Werbung inklusive Gesetze und Werberegelungen, herausgegeben von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Altersfreigaben

www.jugendschutz-aktiv.de/de/informationen-fuer-eltern-und-erziehende/aus-der-praxis.html

Altersfreigaben regeln, welche Kinofilme Kinder und Jugendliche in der Öffentlichkeit sehen dürfen und welche Filme und Computerspiele sie kaufen, ausleihen oder sonst wie in der Öffentlichkeit erhalten dürfen. Zuständig für die Altersfreigaben bei Filmen ist die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Cybermobbing - Rechtlicher Ratgeber für den Ernstfall

https://www.juuuport.de/rechtlicherratgeber/

Dieser Ratgeber zeigt, wie sich Betroffene von Cybermobbing sowie deren Angehörige rechtlich schützen können. Dabei werden anhand konkreter Tipps und exemplarischer Beispiele, sowohl strafrechtliche als auch zivilrechtliche Möglichkeiten aufgezeigt.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Datenschutz und Recht

www.handysektor.de/datenschutz-recht/uebersicht.html

Was sind überhaupt persönliche Daten? Wo sitzen die fleißigsten Datensammler? Wie können private Daten geschützt werden? Antworten auf all diese Fragen erhält man auf diesen Seiten im Basisthema Datenschutz. Ebenso wird erklärt, was Urheber- und Persönlichkeitsrechte sind. Vor allem beim Kopieren und Veröffentlichen von Bildern, Videos und Musik musst man sehr aufpassen, denn nicht alles ist erlaubt!

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Erzieherinnengesundheit - Handbuch für Kita-Leitungen und Kita-Träger

https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/13701

Das Handbuch enthält im zweiten Kapitel Hinweise zu den rechtlichen Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Kitas.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Glücksspiel in Deutschland

www.check-dein-spiel.de/cds/legal_basis.do

Die wichtigsten gesetzlichen Hintergründe zum Glücksspiel in Deutschland.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Grundregeln und spezielle Verhaltenskodizes des deutschen Werberats

www.werberat.de/verhaltensregeln

Der Deutsche Werberat hat generelle Grundregeln und spezielle Verhaltenskodizes für besonders sensible Schutzbereiche aufgestellt. Es finden sich folgende Themen: Grundregeln, Kinder und Jugendliche, alkoholhaltige Getränke, unfallriskante Bildmotive, Verkehrsgeräusche, Diskrimnierung, Lebensmittel, Glücksspiele, Reifenwerbung, Werbung mit Prominenten.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Jugendschutz im Internet

www.jugendschutz.net

jugendschutz.net kontrolliert das Internet und sorgt für die Einhaltung des Jugendschutzes. jugendschutz.net unterstützt auch die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) bei ihren Aufgaben, nimmt Aufgaben der Beratung und Schulung bei Telemedien wahr und informiert über jugendschutzrelevante Entwicklungen und Probleme in Internet-Diensten. Des Weiteren gibt es Materialien zum Download und eine Rubrik "Hilfe für Eltern".

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Jugendschutz in den Medien

http://www.fsm.de/de/gesetzliche-grundlagen

In Deutschland gibt es ein engmaschiges Netz an gesetzlichen Vorschriften zum Jugendschutz in den Medien. In dieser Rubrik sind Informationen zusammengestellt, was Anbieter beim Publizieren jugendschutzrechtlich relevanter Inhalte beachten müssen: Hate Speech, für Anbieter und Unternehmen, welche Medieninhalte sind jugendschutzrechtlich relevant, Jugendschutzprogramme, gesetzliche Grundlagen, who is who.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Jugendschutz Sachsen

www.jugendschutz-sachsen.de

Der ajs bietet Elternabende, Tagesseminare und Projekttage zu den Themen des Kinder- und Jugendschutzes an.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Jugendschutz-Rechner

www.jugendschutz-aktiv.de/de/informationen-fuer-eltern-und-erziehende/jugendschutz-rechner.html

Was darf (m)ein Kind nach dem Jugendschutzgesetz und was noch nicht? Welche Videos darf es sehen? Wie lange darf es sich in der Disko aufhalten? Darf mein Kind in meinem Auftrag Zigaretten besorgen? Im Jugendschutz-Rechner finden Sie nach Altersstufen und Rubriken gestaffelt, exakte Antworten auf Ihre speziellen Fragen. Denn manches muss man genau wissen.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Jugendschutzgesetz

www.jugendschutz-aktiv.de/de/das-jugendschutzgesetz/gesetzestext.html

In dem Abschnitt des Internetportals "Jugendschutz aktiv" ist der vollständige Gesetzestext zu finden, und es werden die wichtigsten Begriffe erläutert. Die zentrale Bedeutung des Jugendschutzes wird dabei ebenso dargestellt wie der Geltungsbereich des Gesetzes.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Kinderrechte: Kinder fragen - Experten antworten

http://www.kindersache.de/sites/default/files/DKHW-kinderfragen-kinderrechte-A6-Broschuere-Download.pdf

In einer Umfrage des Deutschen Kinderhilfswerkes wurden Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren gefragt, welche Kinderrechte-Fragen ihnen am meisten unter den Nägeln brennen. Die 10 am häufigsten gestellten Fragen wurden ausgewählt und von zwei Rechtsexpertinnen beantwortet. Dabei gelten natürlich die international gültigen Kinderrechte, die von den Vereinten Nationen festgelegt wurden. Es geht aber auch um Gesetze, die die Rechte von Kindern speziell hier in Deutschland regeln.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Kinderschutz für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

www.kinder-in-guten-haenden.de/index.php/kinderschutz

Hier finden Sie: Möglichkeiten zur Umsetzung des gesetzlichen Handlungsleitfadens nach §8a SGB VIII, wichtige Gesetzestexte zum Kinderschutz und Datenschutz sowie die Schweigepflichtentbindungserklärung, ein Wörterbuch mit den wichtigensten Begriffen zum Thema Kinderschutz, Informationen zu den Netzwerken für Kinderschutz und Frühe Hilfen in Sachsen sowie Ansprechpartner/-innen zum Thema Kinderschutz in Sachsen ("insoweit erfahrene Fachkräfte")

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Medienrecht

www.schule.sachsen.de/16095.htm

In der Rubrik „Medienrecht“ auf den Seiten des Sächsischen Kultusministeriums sollen rechtliche Problemfälle aus der Praxis erläutert werden. Dabei werden jeweils die rechtlichen Grundsätze für verschiedene Anwendungsbereiche des Schullebens dargestellt. Diese Anwendungsbereiche sind: Medienrecht im Unterricht, Medienrecht im außerunterrichtlichen Schulleben, Medienrecht mit Blick auf Persönlichkeitsschutz in der Schule

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Ratgeber Cyber-Mobbing

http://www.klicksafe.de/service/materialien/broschueren-ratgeber/ratgeber-cyber-mobbing/

Informationen für Eltern, Pädagogen, Betroffene und andere Interessierte

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Rechtliche Informationen zu Graffiti in Sachsen

http://www.jugendinfoserver-dresden.de/jugendserver/jsd_kinderrechte_start/Jugendgruppen/jsd_Graffiti_in_Dresden/jsd_Rechtliche_Infos_zu_Graffiti.html

Rechtliche Informationen und Sächsische Polizeiverordnung zum Thema Graffiti

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




RESPE©T COPYRIGHTS!

www.respectcopyrights.de

Die Initiative RESPE©T COPYRIGHTS möchte Fragen rund um die Themen Urheberrecht, geistiges Eigentum und Raubkopieren beantworten. Denn RESPE©T COPYRIGHTS ist ein juristisches und pädagogisches Thema mit hoher Aktualität für Schulen und Jugendarbeit. Dazu gibt es auf der Plattform Informationen und Materialien.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Sächsisches Kindergesundheits- und Kinderschutzgesetz (SächsKiSchG)

https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/11432-SaechsKiSchG

Sächsisches Kindergesundheits- und Kinderschutzgesetz vom 11. Juni 2010 (SächsGVBl. S. 182), das durch Artikel 4 des Gesetzes vom 9. Juli 2014 (SächsGVBl. S. 376) geändert worden ist

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Schulpsychologische Beratung

www.bildung.sachsen.de/1278.htm

Kurzdarstellung und rechtliche Grundlagen der schulpsychologischen Beratung in Sachsen

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Sexuelle Ausbeutung in Chaträumen ist strafbar!

www.zartbitter.de/gegen_sexuellen_missbrauch/Fachinformationen/5111_click_it_sexuelle_ausbeutung_strafbar.php

Informationen zum Sexualstrafrecht, das den Schutz von Kindern und Jugendlichen in Chaträumen verbessert.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Spielregeln im Internet 1 – Durchblicken im Rechte-Dschungel

www.klicksafe.de/service/materialien/broschueren-ratgeber/spielregeln-im-internet-1-durchblicken-im-rechte-dschungel/

klicksafe und iRights.info haben im Sommer 2009 eine gemeinsame Online-Themenreihe zu „Rechtsfragen im Netz“ gestartet.Die Broschüre „Spielregeln im Internet 1“ (aktualisiert 2014) bündelt die ersten acht Texte der Themenreihe zu einem kompakten Nachschlagewerk.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Unterrichtsmaterial - Medien in die Schule

www.medien-in-die-schule.de

Unterrichtsmaterial des Kooperationsprojekts "Medien in die Schule". Die für unterschiedliche unterrichtliche Settings konzipierten Materialien legen den Fokus auf die Aspekte des Jugendmedienschutzes und der Internetsicherheit, aber auch auf die produktiven Aspekte des "Mitmachnetzes". Ziel ist es, Lehrer/-innen dabei zu unterstützen, Jugendliche bei der kompetenten Nutzung ihrer Leitmedien zu begleiten, für Gefahrenaspekte zu sensibilisieren, ihnen Handlungsmöglichkeiten zu vermitteln und sie zu animieren, Medien kreativ für die eigenen Zwecke zu nutzen.

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen




Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Durchführung von Schulfahrten (VwV-Schulfahrten)

www.jugendherberge.de/de-DE/klassenfahrten/planungshilfen/richtlinien

Rechtliches zu Klassenfahrten für Pädagogen und Eltern zu Klassenfahrten (SMK 2004)

Empfehlung als:

gesetzliche Grundlagen


NACH OBEN

unterstützt vom:

entwickelt und umgesetzt durch:

Sächsisches Staatsministerium des InnernSächsisches Staatsministerium für Kultus

gesundheitsziele.de

LSJ-Sachsen